Microsoft Authenticator für Android: Update bringt Unterstützung für Fingerabdruck-Scanner

Solltet Ihr den Microsoft Authenticator unter Android nutzen, um Eure 2-Faktor-Logins zu realisieren, gibt es nun ein nettes Update. Das macht die Nutzung noch einmal ein Stück bequemer, man kann nun nämlich auch per Fingerabdruck autorisieren. Der Microsoft Authenticator liefert Euch nicht nur die Einmal-Codes für diverse Dienste, sondern vereinfacht auch den Login in Verbindung mit Microsoft-Accounts, unter Umständen kann es also durchaus sinnvoll sein, diese App dem Google Authenticator vorzuziehen. Kommt halt drauf an, was man selbst so nutzt.

Microsoft Authenticator
Microsoft Authenticator
Preis: Kostenlos
  • Microsoft Authenticator Screenshot
  • Microsoft Authenticator Screenshot
  • Microsoft Authenticator Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

3 Kommentare

  1. Benutze ich (gezwungenermaßen) regelmäßig für mein Microsoft Konto. Die App macht doch einiges einfacher. Man muss sich für jede Kleinigkeit im Microsoft Konto ein dutzendmal authorisieren, obwohl man bereits eingeloggt ist und sein Passwort eingegeben hat. Microsoft ist sogar so sicher, dass nicht mal mehr der rechtmäßige Besitzer an seinem Konto einstellungen vornehmen kann. (Spaß) Danke für den Tipp mit der App Sascha.

  2. sunworker says:

    Kann der Google Authenticator das nicht??

  3. @sunworker Der Google Authenticator kann für das MS-Konto keine Push-Mitteilungen bekommen, in denen man Genehmigen/Nicht Genehmigen wählen kann

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.