Meine Mediatheken: Windows-App zeigt und lädt Inhalte öffentlich-rechtlicher Mediatheken

meinemediathekenMediatheken-Apps gibt es viele. Viele stellten wir hier auch im Blog vor. Doch keine dürfte derzeit unter Windows und Windows Phone so klasse gelöst sein, wie es „Meine Mediatheken“ ist. Weil: sie ist super einfach zu verstehen, super einfach zu bedienen. Vergleiche ich die App mit der zwar mächtigeren, aber etwas komplizierter zu bedienenden MediaThekView, dann liegen da Welten zwischen. Kurzum: Meine Mediatheken ist eine Universal-App für Windows.

Meine Mediathek4

Sie erlaubt das Suchen von Titeln bei den öffentlich-rechtlichen Anbietern und logischerweise auch das Anschauen. Das Ganze unter einer schlichten und gut zu überblickenden Oberfläche. Besonders nett ist der Offline-Modus gelöst, denn die ausgestrahlten Videos lassen sich in diversen Qualitätsstufen auf eure Festplatte herunterladen, sodass ihr die nächste Doku bequem offline schauen könnt – die nächste Bahnfahrt kommt bestimmt.

Meine Mediathek3

Downloads landen auf eurer Festplatte, lassen sich aber auch über die App direkt anschauen, ein separater Reiter zeigt eure Downloads an. Auch wer ein Miracast-fähiges Gerät oder einen Chromecast sein Eigen nennt, der könnte Freude an der App haben, denn sie erlaubt auch das Streamen auf diese Geräte. Das Streamen auf Chromecast ist testbar, muss aber später mit einem In-App-Kauf entlohnt werden.

Meine Mediathek2

Während die App als solches kostenlos ist, kostet der Chromecast-Support faire 1,99 Euro. Eine der besseren Apps im Windows Store, die ihr bei Gelegenheit mal ausprobieren solltet, wenn ihr auf der Suche nach einer solchen Lösung seid.

Meine Mediatheken
Meine Mediatheken
Entwickler: Queequac
Preis: Kostenlos+
  • Meine Mediatheken Screenshot
  • Meine Mediatheken Screenshot
  • Meine Mediatheken Screenshot
  • Meine Mediatheken Screenshot
  • Meine Mediatheken Screenshot
  • Meine Mediatheken Screenshot
  • Meine Mediatheken Screenshot
  • Meine Mediatheken Screenshot
  • Meine Mediatheken Screenshot
  • Meine Mediatheken Screenshot
  • Meine Mediatheken Screenshot
  • Meine Mediatheken Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

18 Kommentare

  1. Coole App, funktioniert auch mit Continum.

  2. Karl Kurzschluss says:

    Klingt super! Lade ich mir heute gleich noch runter. Denn: ich fahre häufig mit der Bahn. Und mein Surface 3 ist immer dabei.

  3. Danke für den Tipp.

  4. Coole App, vor allem auch das er den HD Download anbietet. Und ich brauch kein Java mehr wie bei Mediathekview.

  5. Super App, aber mir fehlt das Anzeigen aller Titel eines Senders bzw. eines Tages

  6. Ist wohl für WIN10-Verweigerer (WIN7-User) nicht zu gebrauchen?

  7. Ich stehe gerade irgendwie auf dem Schlauch: Bei mir (auf dem PC mit Windows 10) wird “Kein Gerät verfügbar” angezeigt. Anzeige aller Sendungen sowie Suche und Filter funktionieren nicht. Läuft die App nur mit einem Chromecast-Adapter?

  8. Wie sieht das rechtlich aus? Die extrem gute OS X App namens Mediathek wurde darum eingestellt. Konnte Abos für verschiedene Kanäle, Genres und Sendungen (Doku, Wissen, Tatort, Lesch, usw), Filme herunterladen, per Klick an den QuickTime Player schicken, von dort aus geht dann AirPlay, usw. Die letzte Version kann übrigens hier geladen werden, die funktioniert noch:
    http://web.archive.org/web/20121210030455/http://appdrive.net/mediathek/

    Dann gibt’s noch mediathekdirekt.de. Da gibt’s jeden verfügbaren Link auf .mp4 Datein zum laden oder streamen.

  9. Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. Die App läuft perfekt!

  10. @alf44,
    Nein, ist nicht für Windows 7 und Windows 8.x zu gebrauchen, da es eine Universal App ist, und kein normales x86-Desktop Programm ist. Windows 7 unterstützt von Haus aus keine WinRT (Windows Runtime)-Apps, da es dafür schlicht zu alt ist.

  11. @chris,
    danke für den Hinweis! Nun ja, Windows 7 kann alt sein, aber ich bin vieeel älter

  12. Schöne App, danke für den Tipp.
    Na also, geht doch auch für Windows.
    Auch wenn ich die CC Unterstützung nicht wirklich brauche dank Miracast, werde ich die App kaufen um den DEV zu unterstützen.

  13. @HanssS: Du kannst das „Kein Gerät verfügbar…“ in den Einstellungen ausstellen, damit es nur während dem Streaming auf ein solches Gerät angezeigt wird: http://i.imgur.com/QltCyZy.jpg – du kannst die Videos natürlich auch direkt in der App anschauen und herunterladen.

    Läuft optimal auf Desktop Windows 10 & Mobile, so sollten Universal Apps aussehen!

  14. @alf44: kannst ja Mediathekview nutzen, das läuft auch auf Windows 7.

  15. Oder vavideo im Browser nutzen.

  16. Beim Start stürzt die App nach ca. 5 sek. immer ab. Hat jemand ähnliche Probleme?

  17. stürzt bei mir auch immer ab beim Start. Bevor irgend ein Video geladen wird. Schon in der Suchmaske. Bei einem anderen router funktioniert es.Nur nicht in meinem Netzwerk. Ist ein Cisco Router.

  18. Und da bin ich wieder (als WIN10-User > Saulus/Paulus).
    Schade um die MediathekView, ich habe sie oft und gerne benutzt. Wenn sie jetzt aber zum Jahresende eingestellt werden soll, muss ich mich auch anders orientieren, d.h. wahrscheinlich auf Meine Mediatheken umstellen.