Anzeige

Medion: Vier Gaming-Computer ab 10. Dezember 2020 bei Aldi erhältlich

Gleich vier verschiedene Gaming-Computer bringt das Unternehmen Medion ab dem 10. Dezember 2020 bei Aldi an den Mann: zwei Erazer-Notebooks und zwei Erazer-Desktop-PCs. Den Anfang macht ein 17-Zöller:

Medion Erazer Defender P10

Mit einem Intel Core i7-10750H, einer Nvidia GeForce RTX 2060 und einem 17,3 Zoll IPS-Full-HD-Display ausgestattet, wird das Erazer Defender P10 Pro für 1.299 Euro bei Aldi Süd erhältlich sein. Hinzu kommen eine 1 TB große PCIe SSD und 16 GB DDR4 RAM, sowie eine hintergrundbeleuchtete Tastatur mit einstellbaren RGB-Farben und Intel Wi-Fi 6 AX201 mit integrierter Bluetooth-Funktion.

Technische Ausstattung und Daten des MEDION ERAZER Defender P10:

  • Intel Core i7-10750H Prozessor (2,60 GHz, bis zu 5,00 GHz, 6 Kerne, 12 Threads und 12 MB Intel Smart Cache)
  • NVIDIA GeForce RTX 2060 mit 6 GB GDDR6 VRAM
  • Mattes 43,9 cm (17,3″) Display mit IPS-Technologie und einer Full-HD-Auflösung von 1.920 × 1.080 Pixeln
  • 1 TB PCIe SSD
  • 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 3.200 MHz
  • Intel Wi-Fi 6 AX201 mit integrierter Bluetooth 5.1 Funktion
  • RGB Backlit-Keyboard
  • Extrem schmaler Displayrahmen
  • Integrierte HD-Webcam und Mikrofon
  • Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1.000 Mbit/s)
  • 4-Zellen Li-Polymer Hochleistungsakku mit 48.96 Wh
  • Software:
    • Windows 10 Home
    • Kostenlose Testversion für Microsoft 365
    • Vorinstallierter Steam-Client
    • McAfee LiveSafe – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert
    • Xbox Game Pass – kostenlose 1-Monat-Testversion
  • Anschlüsse:
    • Kartenleser für SD-, SDHC-, SDXC-Speicherkarten, 1 x USB 2.0 Type A, 1 x USB 3.2 Gen 1 Type A, 1 x USB 3.2 Gen 2 Type A, 1 x USB 3.2 Gen 2 Type C mit DisplayPort-Funktion, 1 x Mini DisplayPort, 1 x HDMI™ out, 1 x LAN (RJ-45)
    • Audio: 1 x Audio Kombo (Mic-in, Audio-out)
  • Abmessungen (B × H × T) und Gewicht: ca. 39,65 × 3,18 × 26,68 cm / Gewicht: ca. 2,44 kg inkl. Akku
  • Lieferumfang: MEDION ERAZER Defender P10, 4-Zellen Li-Polymer-Akku, externes Netzteil, Garantiekarte, Schnellstartanleitung, Sicherheitshandbuch

Medion Erazer Beast X10

Das Highend-Notebook der aktuellen Gerätereihe ist das Erazer Beast X10. Es arbeitet mit einem Intel Core i7-10750H Prozessor, einer Nvidia GeForce RTX 2070 SUPER und 32 GB DDR4 RAM. Das Full-HD-Display mit 144-Hz-Panel misst 17,3 Zoll, auf der Gehäusefront befindet sich ein Lichtstreifen, im Inneren sitzt eine 1 TB PCIe SSD und natürlich ist auch hier wieder die Tastatur hintergrundbeleuchtet mit 16,7 Millionen Farben. Die Lautsprecher unterstützen Dolby Atmos, zudem ist Wi-Fi 6 mit an Bord. Auch das Erazer Beast X10 wird am 10. Dezember 2020 bei Aldi Süd erhältlich sein und 1.999 Euro kosten.

Technische Ausstattung und Daten des MEDION ERAZER Beast X10:

  • Intel Core i7-10750H Prozessor (2,60 GHz, bis zu 5,00 GHz, 6 Kerne, 12 Threads und 12 MB Intel Smart Cache)
  • NVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER mit 8 GB GDDR6 VRAM
  • Mattes 43,9 cm (17,3’’) Full HD Display mit IPS-Technologie, 144 Hz und einer Auflösung von 1.920 × 1.080 Pixeln
  • 1 TB PCIe SSD
  • 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 3.200 MHz
  • High Definition Audio mit 2 Lautsprechern – Dolby ATMOS
  • Gaming zertifiziert
  • Backlit-Keyboard mit 16,7 Millionen Farben
  • Intel Wi-Fi 6 AX201 mit Bluetooth 5.1-Funktion
  • Integrierte IR-Webcam und Mikrofon
  • Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1.000 Mbit/s)
  • Ausdauernde Leistung – 6 Zellen Akku mit 91,2 Wh
  • Software:
    • Windows 10 Home
    • Kostenlose 30-Tage-Testversion für Microsoft 365
    • vorinstallierter Steam Client
    • McAfee LiveSafe – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert
    • Xbox Game Pass für PC – kostenlose 1-Monat-Testversion
  • Anschlüsse: 1 x USB 3.2 Gen 2 Typ A, 2 x USB 3.2 Gen 1 Typ A, 1 x Thunderbolt 3 via Typ-C, 1 x HDMI 2.0, 1 x LAN (RJ-45), 1 x Kensington Lock, 1 x Kartenleser für Mikro SD, Mikro SDHC, Mikro
    SDXC Speicherkarten5, 1 x Netzadapteranschluss

    • Audio: 1 x Mic-in, 1 x Audio-out
  • Abmessungen (B × H × T) / Gewicht: 39,48 × 2,46 × 26,18 cm7 / 2,25 kg (inkl. Akku)
  • Lieferumfang: MEDION ERAZER Beast X10, integrierter 6-Zellen Lithium-Polymer-Akku, externes Netzteil, Garantiekarte

Medion Erazer Engineer X10

Kommen wir zu den beiden Desktop-PCs. Hier macht der Erazer Engineer X10 den Anfang. Dieser setzt auf einen Intel Core i7-10700, eine GeForce RTX 2070 SUPER und 16 GB DDR4 RAM. Außerdem dabei: 1 TB PCIe SSD, eine zusätzliche 2 TB HDD, Gehäuse von InWin mit Glas-Panel und Beleuchtung. Der Medion Erazer Engineer X10 wird bei Aldi Süd ebenfalls am 10. Dezember zu bekommen sein und kostet dann 1.399 Euro.

Technische Ausstattung und Daten des MEDION ERAZER Engineer X10:

  • Intel Core i7-10700 Prozessor (2,90 GHz, bis zu 4,80 GHz, 8 Kerne, 16 Threads & 16 MB Intel Smart Cache)
  • NVIDIA GeForce RTX 2070 SUPER mit 8 GB GDDR6 VRAM, 1 x HDMI 2.0b und 3 x DisplayPort 1.4
  • 1 TB PCIe SSD
  • 2 TB HDD
  • 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2.933 MHz
  • Beleuchtetes In Win Glas Design
  • Optimiertes Kühlsystem
  • Netzwerkcontroller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s)
  • 6-Kanal High-Definition-Audio
  • Kabelgebundene Maus
  • Software:
    • Windows 10 Home
    • Kostenlose Testversion für Microsoft 365
    • McAfee LiveSafe – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert
  • Anschlüsse:
    • Frontseite: 2 x USB 3.2 Gen 1, 1 x Mic in, 1 x Audio out
    • Rückseite: 2 x USB 2.0, 2 x USB 3.2 Gen 1, 1 x LAN (RJ-45), 1 x HDMI 2.0b, 3 x DisplayPort 1.4
    • Audio: 1 x Front Line Out, 1 x Mic In / Center / Subwoofer Line Out, 1 x Line In / Rear Line Out
  • Abmessungen (B × H × T) und Gewicht: ca. 20,9 × 38,1 × 39 cm / Gewicht: ca. 12 kg
  • Lieferumfang: MEDION ERAZER Engineer X10, Kabelgebundene Maus, Netzkabel, Garantiekarte, Bedienungsanleitung

Medion Erazer Hunter X10

Dieses Mal nicht bei Aldi Süd, sondern bei Aldi Nord erhältlich: der vierte und somit letzte Gaming-Rechner im Sortiment, der Medion Erazer Hunter X10. Dieser setzt auf einen übertaktbaren Intel Core i9-10900K, eine GeForce RTX 3080 und 32 GB HyperX Fury RGB DDR4 RAM. Die interne i TB große PCIe SSD wird von einer zusätzlichen 4 TB HDD unterstützt, zusätzlich wird das Ganze von einer WaKü Typ Alphacool Eisbaer 240 V2. Selbstverständlich gibt es hier auch wieder RGB-Beleuchtung im Gehäuse zu sehen, als Mainboard fungiert ein MSI MPG Z490 Gaming Edge, angetrieben von einem Seasonic Focus GX-750-Netzteil. 2.699 Euro wird der Hunter X10 kosten, wenn er am 10. Dezember bei Aldi Nord erhältlich wird.

Technische Ausstattung und Daten des MEDION ERAZER Hunter X10:

  • Intel Core i9-10900K Prozessor (3,7 GHz, bis zu 5,3 GHz, 10 Kerne, 20 Threads und 20 MB Intel Smart Cache)
  • NVIDIA GeForce RTX 3080 Grafik mit 10 GB GDDR6X VRAM
  • MSI MPG Z490 GAMING EDGE WIFI Mainboard
  • Alphacool Eisbaer 240 V2 Wasserkühlung
  • 6 x In Win Polaris RGB 120 mm Lüfter
  • 1 TB PCIe SSD
  • 4 TB Festplatte
  • 32 GB HyperX Fury RGB DDR4 RAM mit bis zu 3.200 MHz
  • Beleuchtetes In Win Glas Design
  • Seasonic Focus GX-750 Netzteil
  • Wi-Fi 6 AX201 mit Bluetooth 5.1
  • Realtek RTL8125B LAN: 10/100/1.000/2.500 Mbit/s
  • 8-Kanal High-Definition-Audio
  • Software:
    • Windows 10 Home
    • Kostenlose Testversion für Microsoft 365
    • McAfee LiveSafe – kostenlose 30-Tage-Testversion vorinstalliert
  • Anschlüsse:
    • Front: 2 x USB 3.0, 1 x Mic in, 1 x Audio out
    • Rückseite: 1 x USB 3.2 Gen21 Type-A, 1 x USB 3.2 Gen 2 × 2 Type-C, 4 x USB 3.2 Gen 1, 2 x USB 2.0, Type-A, 1 x PS/2 Combo Port, 1 x LAN (RJ-45), 1 x HDMI, 3 x DisplayPort
      Audio: 5 x Audio Out, 1 x Optical S/PDIF OUT
  • Abmessungen (B × H × T) und Gewicht: ca. 22,7 × 44,6 × 48,0 cm / Gewicht: ca. 12 kg
  • Lieferumfang: MEDION ERAZER X10 Hunter, Kabelgebundene Maus, Netzkabel, Garantiekarte

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Beim letzten Rechner steht im Text eine RTX 2080 und im Datenblatt eine RTX 3080?

  2. Hat der letzte nun eine RTX 2080 oder eine 3080?

  3. Ja es sollte eine klare Linie geben bei den Artikeln und den Verlinkungen.
    Bitte mal im nächsten Teammeeting besprechen. Danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.