Medion stellt seinen ersten Fernseher mit Android TV vor

Medion hat drei neue Fernseher vorgestellt – alle drei stehen für Einstiegsgeräte. Allerdings ist erwähnenswert, dass das erste Modell des Herstellers mit Android TV als Betriebssystem mit von der Partie ist: der Medion Life X15532. Dazu gesellen sich die beiden Life X15562 sowie Life S15511.

In allen Fällen handelt es sich um 4K-TVs für Anwender mit relativ geringen Ansprüchen, denn aufgrund der maximalen Helligkeiten von lediglich je 300 bzw. 350 Nits ist da keine hochwertige HDR-Darstellung zu erwarten. Außerdem bieten die Geräte kein echtes Local Dimming, sondern nur Micro Dimming, was eine umstrittene Software-Lösung darstellt. Bei den Life X15562 und Life S15511 ist immerhin auch Dolby Vision an Bord.

Der Medion Life S15511

Auch lassen sich die Medion Life S15511 und Life X15562 über die App Medion Life Remote fernsteuern. Das ist beim Life X15532 mit Android TV leider nicht möglich. Dafür bietet jener eben Zugriff auf den Play Store sowie eine Fernbedienung mit integriertem Mikrofon zur Sprachsteuerung. Hinzu kommen bei allen drei TVs HD-Triple-Tuner, um digitales Fernsehen in HD-Qualität via Kabel, Satellit und terrestrisch via DVB T2-HD zu empfangen. Mit einem entsprechenden CI+-Modul und einer Smart Card bietet die CI+-Schnittstelle Zugang zu verschlüsselten Programmen. Insgesamt vier HDMI-Anschlüsse mit HDCP 2.2 stramm.

Im Handel sind die drei neuen TVs ab sofort direkt über Medions eigenen Shop aber auch im Fachhandel zu haben. Alle bringen 55 Zoll Diagonale mit – die weiteren Specs findet ihr unten. Der Life S15511 kostet 549,95 Euro. Die Life X15532 und X15562 kosten jeweils 489,95 Euro.

Technische Ausstattung und Daten des Medion S15511:

– 138,8 cm (55“) LCD-TV mit Ultra HD Auflösung
– HD Triple Tuner (DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2)
– HDR (High Dynamic Range)
– Dolby Vision
– Hey Google & Alexa
– WCG (Wide Color Gamut)
– Micro Dimming und MEMC
– DTS-Sound für eine atemberaubende Klangkulisse
– AVS (Audio Video Sharing)
– Netflix und Amazon Prime Video App
– Bluetooth
– Medienportal
– PVR ready
– Integriertes WLAN
– HbbTV
– MEDION Life Remote App
– Wireless Display
– CI+-Schnittstelle
– 4 HDMI-Eingänge
– Integrierter Mediaplayer
– Wandmontage dank VESA-Standard (Lochabstand 400 x 200 mm)
– EPG (Elektronischer Programmführer)

– Statischer Kontrast von 1:200:1 (typ.)
– Physikalische Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel
– Seitenverhältnis 16:9
– Helligkeit 300 cd/m² (typ.)

– Integrierte Stereo-Lautsprecherboxen (2 x 10 W RMS)
– Integrierter Subwoofer (1 x 12 W RMS)
– DTS HD Unterstützung

– Kompatibel mit MPEG2 und MPEG4 (H.264)
– DVB-S2/DVB-T2 HD mit HEVC (H.265) Unterstützung
– 10.000 Programmspeicherplätze

– Anschlüsse: 1 x Antenne, 1 x Satellit, 2 x USB, 1 x LAN RJ-45, 4 x HDMI 2.0 mit HDCP 2.2-Entschlüsselung, 1 x VGA (15 Pin D-Sub, YUV), AV In (Cinch), Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke), Digital Audio Out (SPDIF) (optisch)

– Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:
– ca. 124 x 71,9 x 6 cm / ca. 17,4 kg (ohne Fuß)
– ca. 124 x 75,7 x 22 cm / 19 kg (mit Fuß)
– Breite des Fußes: ca. 50 cm

– Lieferumfang: Smart-TV, Standfuß inkl. Schrauben, Fernbedienung inkl. Batterien, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Technische Ausstattung und Daten des Medion Life X15532:

– 138,8 cm (55“) Android TV mit Ultra HD Auflösung
– HD Triple Tuner (DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2)
– HDR (High Dynamic Range)
– Sprachgesteuerte Fernbedienung
– Google Play Store
– Hey Google
– Micro Dimming
– Netflix und Amazon Prime Video App
– Bluetooth
– PVR ready
– Integriertes WLAN
– HbbTV
– CI+-Schnittstelle
– 4 HDMI-Eingänge
– Integrierter Mediaplayer
– Wandmontage dank VESA-Standard (Lochabstand 200 x 200 mm)
– EPG (Elektronischer Programmführer)

– Statischer Kontrast von 4.000:1 (typ.)
– Physikalische Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel
– Seitenverhältnis 16:9
– Helligkeit 350 cd/m² (typ.)

– Integrierte Stereo-Lautsprecherboxen (2 x 10 W RMS)

– Kompatibel mit MPEG2 und MPEG4 (H.264)
– DVB-S2/DVB-T2 HD mit HEVC (H.265) Unterstützung
– 10.000 Programmspeicherplätze

– Anschlüsse: 1 x Antenne, 1 x Satellit, 2 x USB, 1 x LAN RJ-45, 4 x HDMI 2.0 mit HDCP 2.2-Entschlüsselung, 1 x VGA (15 Pin D-Sub, YUV), AV In (Cinch), Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke), Digital Audio Out (SPDIF) (optisch)

– Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:
– ca. 124,5 x 73 x 8,2 cm / ca. 13,2 kg (ohne Füße)
– ca. 124,5 x 78,8 x 25 cm / 13,5 kg (mit Füßen)
– Abstand zwischen den Füßen: 93 cm

– Lieferumfang: Smart-TV, Standfüße inkl. Schrauben, Fernbedienung inkl. Batterien, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Technische Ausstattung und Daten des Medion Life X15562:

– 138,8 cm (55“) LCD-TV mit Ultra HD Auflösung
– HD Triple Tuner (DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2)
– HDR (High Dynamic Range)
– Hey Google & Alexa
– Micro Dimming und MEMC
– Dolby Vision
– Integrierter Internetbrowser
– Medienportal
– Integriertes WLAN
– Wireless Display
– AVS (Audio Video Sharing)
– Bluetooth
– Netflix und Amazon Prime Video App
– PVR ready
– DTS-Sound
– HbbTV
– MEDION Life Remote App kompatibel
– CI+-Schnittstelle
– 4 HDMI-Eingänge
– Wandmontage dank VESA-Standard (Lochabstand 200 x 200 mm)
– EPG (Elektronischer Programmführer)

– Statischer Kontrast von 5.000:1 (typ.)
– Physikalische Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel
– Seitenverhältnis 16:9
– Helligkeit 350 cd/m² (typ.)

– Integrierte Stereo-Lautsprecherboxen (2 x 10 W RMS)
– DTS HD Unterstützung

– Kompatibel mit MPEG2 und MPEG4 (H.264)
– DVB-S2/DVB-T2 HD mit HEVC (H.265) Unterstützung
– 10.000 Programmspeicherplätze

– Anschlüsse: 1 x Antenne, 1 x Satellit, 2 x USB, 1 x LAN RJ-45, 4 x HDMI 2.0 mit HDCP 2.2-Entschlüsselung, 1 x VGA (15 Pin D-Sub, YUV), AV In (Cinch), Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke), Digital Audio Out (SPDIF)

– Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:
– ca. 123,1 x 71,8 x 6,9 cm / ca. 13,3 kg (ohne Fuß)
– ca. 123,1 x 76,6 x 22 cm / 13,7 kg (mit Fuß)
– Breite des Fußes: ca. 44 cm

– Lieferumfang: Smart-TV, Standfuß inkl. Schrauben, Fernbedienung inkl. Batterien, Bedienungsanleitung, Garantie-Booklet

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.