Medion Life X17882: 4K-TV mit 82 Zoll für 1.099 Euro ab 4. März 2021 bei Aldi Nord

Am 25. Februar 2021 stieß er zu Aldi Süd. Ab dem 4. März ist nun Aldi Nord an der Reihe: Dann bekommt ihr beim Discounter den Fernseher Medion Life X17882 zum Preis von 1.099 Euro. Für jene Summe erhaltet ihr einen 82-Zoller, der mit 3.840 x 2.160 Pixeln auflöst und auch HDR beherrscht.

Da der TV mit 82 Zoll nicht unbedingt in jedes Auto passen dürfte, wird das Gerät kostenfrei via Aldi liefert zu euch gebracht. Natürlich solltet ihr angesichts des Preises hier bei der Bildqualität nicht zu viel erwarten. Medion dürfte auf eine Edge-LED-Hintergrundbeleuchtung setzen. Die Helligkeit von 350 cd/m² (typ.) ist ebenfalls für hochwertiges HDR leider viel zu gering.

Wer aber in erster Linie einfach nur einen möglichst großen Fernseher sucht, fährt hier eventuell gar nicht so schlecht. Es ist auch ein HD-Triple-Tuner für digitales Fernsehen in HD-Qualität via Kabel, Satellit und terrestrisch via DVB-T2 HD verbaut. Mit einem entsprechenden CI+-Modul und einer Smart Card bietet die CI+-Schnittstelle Zugang zu verschlüsselten Programmen.

Es sind drei Ports für HDMI 2.0 vorhanden – plus drei Anschlüsse für USB. Eine App für Netflix ist ab Werk vorinstalliert. Die weiteren technischen Daten findet ihr unten.

Technische Daten des Medion Life X17882:

– 207,1 cm (82“) LCD-TV mit Ultra HD Auflösung und LED-Backlight-Technologie

– HD Triple Tuner (DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2)

– HDR (High Dynamic Range)

– Integrierter Internetbrowser

– Integriertes WLAN

– CI+-Schnittstelle

– Integriertes Medienportal

– Netflix-App

– HbbTV

– Wireless Display

– 3 HDMI-Eingänge mit HDCP 2.2-Entschlüsselung

– Integrierter Mediaplayer

– EPG (Elektronischer Programmführer

– Programmsperre mittels Passwort

– Kindersicherung

– Sleeptimer

– Wandmontage dank VESA-Standard (Lochabstand 600 x 300 mm)

– Statischer Kontrast von 5.000:1 (typ.)

– Physikalische Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel

– Seitenverhältnis 16:9

– Helligkeit 350 cd/m² (typ.)

– Stereo-Lautsprecherboxen (2 x 8 W RMS)

– Kompatibel mit MPEG2 und MPEG4 (H.264)

– DVB-S2/DVB-T2 HD mit HEVC (H.265) Unterstützung

– 7.000 Programmspeicherplätze

– Anschlüsse: 1 x Antenne, 1 x Satellit, 3 x USB, 1 x LAN RJ-45, 3 x HDMI 2.0 mit HDCP 2.2-Entschlüsselung, 1 x VGA (15 Pin D-Sub), AV In (Adapter 3,5 mm Klinke auf Cinch), Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke), Digital Audio Out (SPDIF) (optisch), YPbPr In (YUV) (Adapter 3,5 mm Klinke auf Cinch)

– Lieferumfang: Smart-TV, Standfüße inkl. Schrauben, Fernbedienung inkl. Batterien, YUV-Adapter, Bedienungsanleitung, Garantiekarte

– Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: ca. 183,2 x 106,5 x 8,5 cm / ca. 38,5 kg (ohne Füße) / ca. 183,2 x 112,5 x 38 cm / 39,7 kg (mit Füßen)

– Abstand zwischen den Füßen: ca. 157,5 cm

– Preis: 1.099 Euro

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich tippe mal darauf, dass die Bildqualität unterirdisch ist bei dem Preis und der Diagonale. Kein Hersteller kann zaubern, und irgendwo wurde hier kräftig gespart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.