Anzeige

Medion: 82-Zoll-Ultra-HD Smart-TV ab 25. Februar bei ALDI Süd verfügbar

Ab dem 25. Februar 2021 können Kunden von ALDI Süd den Ultra-HD Smart-TV Life X17882 von Medion mit 82 Zoll Bilddiagonale für 1.099 Euro erwerben. Neben der UHD-Auflösung bietet jener auch HDR-Support und einen HD-Triple-Tuner. Der TV mit LED-Backlight-Technologie löst mit 3.840 x 2.160 Pixeln im 16:9-Format auf, der HD-Triple-Tuner ermöglicht Empfang via Kabel, Satellit und DVBT2 HD. Ebenfalls an Bord ist eine CI+ Schnittstelle und ein WLAN-Modul. „Wireless Display“ ermöglicht das Spiegeln von Smartphone-/ Tablet-Inhalten auf den Fernseher, eine Netflix-App ist bereits vorinstalliert. Als Anschlüsse findet ihr drei HDMI-2.0-Ports vor (mit HDCP-2.2-Entschlüsselung) und drei USB-Anschlüsse.

Spezifikationen:

• 207,1 cm (82“) LCD-TV mit Ultra HD Auflösung und LED-Backlight-Technologie
• HD Triple Tuner (DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S2)
• HDR (High Dynamic Range) mit erhöhtem Dynamikumfang
• Integrierter Internetbrowser
• Integriertes WLAN
• CI+-Schnittstelle
• Integriertes Medienportal
• Netflix App zum Streamen von Filmen und Serien direkt auf dem Smart-TV
• HbbTV
• Wireless Display
• 3 HDMI-Eingänge mit HDCP 2.2-Entschlüsselung
• Integrierter Mediaplayer
• EPG (Elektronischer Programmführer)

Eigenschaften:
• Bildoptimierung durch CTI, 3D-Kammfilter und Rauschreduktion
• Mehrsprachige Menüführung (OSD) mit besonders einfacher und intuitiver Bedienung
• Programmsperre mittels Passwort
• Kindersicherung
• Sleeptimer
• Einfache Wandmontage dank VESA-Standard (Lochabstand 600 x 300 mm)

Paneldaten:
• Statischer Kontrast von 5.000:1 (typ.)
• Dynamischer Kontrast von 10.000:1
• Physikalische Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel
• Seitenverhältnis 16:9
• Helligkeit 350 cd/m² (typ.)

Audio:
• Integrierte Stereo-Lautsprecherboxen (2 x 8 W RMS) Aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Codecs kann die Wiedergabe aller Formate nicht gewährleistet werden.

DVB-S2, DVB-T2 HD und DVB-C:
• Kompatibel mit MPEG2 und MPEG4 (H.264)
• DVB-S2/DVB-T2 HD mit HEVC (H.265) Unterstützung
• 7.000 Programmspeicherplätze

Anschlüsse:
1 x Antenne, 1 x Satellit, 3 x USB, 1 x LAN RJ-45, 3 x HDMI 2.0 mit HDCP 2.2-
Entschlüsselung, 1 x VGA (15 Pin D-Sub), AV In (Adapter 3,5 mm Klinke auf Cinch),
Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke), Digital Audio Out (SPDIF) (optisch), YPbPr In (YUV)
(Adapter 3,5 mm Klinke auf Cinch)

Lieferumfang:
Smart-TV, Standfüße inkl. Schrauben, Fernbedienung inkl. Batterien, YUV-Adapter,
Bedienungsanleitung, Garantiekarte

Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:
ca. 183,2 x 106,5 x 8,5 cm / ca. 38,5 kg (ohne Füße)
ca. 183,2 x 112,5 x 38 cm / 39,7 kg (mit Füßen)
Abstand zwischen den Füßen: ca. 157,5 cm

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. 82″ um 1099,- – Wird sicher ein Premiumprodukt sein

  2. Ich glaube, du kannst dir deine Häme sparen und weisst selber, dass die Mediongeräte mehr im Einstiegssektor zu finden sind. Es ist und bleibt trotzdem eine Ansage: 82 Zoll für nen schlappen Tausender. Krass. Dafür gibt es einen Markt und damit auch die die BErechtigung für die Geräte.

  3. Angenommen man sitzt 5 Meter ab, dann lieber den hier als einen 65 Zoll der ein besseres Panel hat. Bei dem Abstand wird der Unterschied im Bild nicht mehr so groß sein, die 17 Zoll mehr werden aber viel ausmachen.

  4. Ob der Wirklich Wireless Display nutzten das ginge dann ja nur mit Intel Graka und W-Lan karte. fände ich etwas komisch wenn die sich nicht für was etwas weiter verbreitetes entschieden haben. Aber Wahrscheinlich nur wieder alles unter einen Kam gepackt damit die Kunden nicht verwirrt sind.

  5. Die Helligkeit finde ich etwas schwach und HDR Support fehlt anscheinend. Ansonsten ein guter Preis für die Größe.

  6. Ich habe mir vor ein paar Wochen den 58″ Medion Smart TV gekauft, als er bei ALDI für 399.- EUR angeboten wurde.
    Meine Erwartungen waren wirklich sehr hoch und es ist mir auch bewusst, was man für 399 EUR erwarten kann.
    Als ich das Gerät dann allerdings im Einsatz hatte, war ich echt sauer, wie ein Unternehmen so einen Mist auf den Markt bringen kann. Die Farben waren unter aller Sau (mit allen möglichen Einstellungen). Das „Netflix-Rot“ war orange! Sobald mein FireTV Stick etwas mit HDR „zugespielt“ hat, wurde das Bild extrem dunkel (obwohl HDR am TV deaktiviert wurde). Der Ton hatte die Qualität eines Küchenradios und die Fernbedienung funktioniert nur, wenn man ganz genau auf den richtigen Punkt zielt! Die Bedienung der „Smart Oberfläche“ muss in einer Kindergartengruppe konzipiert worden sein. 😉
    Ich habe nun nochmal ein wenig Geld (129,- EUR) daraufgelegt und habe mir einen 65″ von LG gekauft.
    Ein Unterschied wie Tag und Nacht! 🙂

    Das war dann wohl auch mein letzter „Smart TV Ausflug“ Richtung Medion!

  7. Müll! wer dafür nen Tausender hinlegt, hat sie nicht mehr alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.