MediaTek Pentonic 700: Neuer Chip für 4K-Fernseher vorgestellt

MediaTek hat den neuen SoC Pentonic 700 vorgestellt. Dies ist ein Chip für 4K-Fernseher aus dem Mittelklase-Segment. Mit dem SoC sind bis zu 144 Hz Bildwiederholrate möglich und auch die modernen Videocodecs AV1 und VVC finden Unterstützung. Ebenfalls kann der Prozessor nicht nur HDR10 verarbeiten, sondern auch HDR10+ Adaptive / Gaming und Dolby Vision IQ mit Präzisionsdetail liefern.

Laut MediaTek sollen die ersten 4K-Fernseher mit dem Pentonic 700 noch im vierten Quartal 2022 auf den Markt kommen, was sehr sportlich klingt. Vielleicht ist es manchem Leser nicht so ganz klar, aber in 70 % der Smart-TVs weltweit werkeln bereits Chips von MediaTek. Hersteller wie Panasonic, Philips, Samsung, Sony und Xiaomi setzen etwa die Prozessoren von MediaTek ein.

Der SoC hat noch mehr Features auf dem Kasten. So unterstützt er mit den passenden Begleit-Chips auch Wi-Fi 6 und sogar Wi-Fi 7. Auch kann er Dolby Atmos sowie DTS:X decodieren und kommt mit HDMI 2.1 klar. Alle Specs findet ihr bereits auf der offiziellen Produktseite.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Woraus schließt Du, dass der SoC für Fernseher aus dem „Mittelklasse-Segment“ gedacht ist? Mediatek hält den Pentonic 700 für einen „premium smart TV SoC“. Welche ihm fehlenden Features benötigt denn ein Oberklassen-Fernseher noch?

    • André Westphal says:

      In der PM schreibt MediaTek zudem selbst: „The Pentonic 700 is slated to power mainstream 4K smart TVs…“.

  2. Das steht doch auf der Mediatek seite. Der Pentonik 2000 ist das Flaggschiff. Mit 8k 120hz usw…

  3. Können dann endlich auch andere Hersteller als LG 120 Hz in Dolby Vision bieten?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.