Mediacenter: Kodi 19.2 (Matrix) veröffentlicht

Mitte Februar erschien Kodi 19. Eines der Hauptziele für Version 19 war es, so früh wie möglich im Jahr 2021 eine Produktivversion von Kodi mit Python-3-Addons zu veröffentlichen. Warum Python 3? Die Unterstützung von Python 2 ist im Januar 2020 ausgelaufen, sodass viele bereits auf die neue Plattform umgestiegen sind. Zwischendrin erschien im Mai 2021 dann die Version 19.1, die heute dann von der Version Kodi 19.2, Codename Matrix, abgelöst wird. Das Update sorgt für viele Fehlerbehebungen, so hat man unter anderem fffmpeg mit einer aktualisierten Version ersetzt und auch die Fehlermeldungen bezüglich SSL-Zertifikaten bei Python-Erweiterungen sollten der Vergangenheit angehören. Übrigens: Ebenfalls liegt CoreELEC 19.2-Matrix als neue Version vor. Da gibt’s Support für Banana Pi M5 und Banana Pi M2 Pro, und Widevine 4.10.2252.0 wird nun voll unterstützt. Fröhliches Streamen!

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Immernoch mein Daily Driver auf AndroidTV. Ganz tolles Stück Software und hoffentlich noch ewig weitergepflegt!

  2. Leider habe ich immer Probleme mit smb freigeben. Irgendwie ist seit dem letzten großen Update da der Wurm drin.

  3. Hab die neue Version gegestet und bin dann aber wieder auf Version 18.9 zurück (dank Backup ohne Datenverlust). Was mich am meisten nervt, ist dass es für v19+ keine richtige ExtendedInfo/OpenMeta Alternative gibt. Außerdem wird man dauernd genervt wenn man versucht externe Quellen einzubinden. Das macht keinen Spass. Bleibe somit bei der älteren Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.