Maxdome: iOS-App in Version 3.0 veröffentlicht

Maxdome hat seiner iOS-App einen Neuanstrich verpasst. Die neue Version behebt nicht nur Fehler und bringt weitere Verbesserungen, sondern auch ein neues User Interface, das die Handhabung der App verbessern soll. Die aktuelle Version bringt zudem Anpassungen für die größeren Displays des iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Nutzer, die die App in Verbindung mit AirPlay nutzen, dürften sich über die Verbesserungen in diesem Bereich freuen. AirPlay funktioniert jetzt auch, wenn das iPhone das Display sperrt, außerdem lassen sich nun alle Videos via AirPlay wiedergeben.

Maxdome

Der Changelog von Version 3.0:

– Neues Design und bessere Handhabung
– Personalisierte Startseite mit persönlichen und redaktionellen Empfehlungen, Schnellzugriff auf den eigenen Merkzettel und die Leih- und Kaufhistorie
– Einfacher Zugriff auf gekaufte Videos und Staffeln
– AirPlay ist nun für alle Videos verfügbar
– AirPlay funktioniert auch im Standby-Modus
– Verbesserte Performance und Stabilität
– Optimierungen für die größeren Screens von iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Die App selbst ist kostenlos, für die Nutzung wird jedoch eines der Maxdome-Pakete benötigt.

maxdome
maxdome
Entwickler: maxdome GmbH
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. pfui, altes maxdome logo… da gibts ein neues! 🙂

  2. Und wann gibt es maxdome endlich auf dem AFTV?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.