Massenhaft Twitter DMs löschen

Große Aufräumaktion bei mir. Nachdem ich gestern schon Hunderte alter Lesezeichen ins digitale Nirvana jagte, war heute morgen tatsächlich meinVz-Account auch dran. Warum? Was soll ich mich mit Leuten vernetzen, die ich mal kannte und aus irgendwelchen Gründen aus den Augen verloren habe? Echte Kontakte haben eh meine Nummer, meine Messenger-Daten, finden mich bei Facebook – oder klingeln an meiner Tür. Danach wollte ich noch die alten unnütze Twitter Direktnachrichten (DM) löschen: schlau wie ich bin dachte ich an meinen eigenen Beitrag: Ha, da gab es doch mal dieses Script (DM Whacker) – datt nimmt dir faulen Sack sicher die Arbeit ab“. Falls ihr auch so denkt: Mööp. Falsch. Denn das Script funktioniert nicht mit „NewTwitter“, der neuen Oberfläche von Twitter.

Was also tun? Es ist so simpel: switcht einfach kurz auf das alte Twitter Interface (da oben rechts einfach auf euren Avatar klicken) und in die Direkten Nachrichten gehen. Bookmarklet anklicken und Kaffee trinken gehen – oder weiter surfen, Hauptsache der Tab bleibt irgendwie im Hintergrund auf. Je nach Menge sind dann früher oder später alle DMs bei Twitter weg. Meine 1700irgendwas haben 3-4 Minuten gebraucht. Pfff – Interface switchen. Da muss man erst einmal drauf kommen! Schönes Wochenende!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

9 Kommentare

  1. Das alte Interface soll ja nur noch für eine kurze Zeit einstellbar sein. Fragt sich nur, was Twitter unter der Angabe „kurze Zeit“ versteht…

  2. In den Twitter-Apps für iPhone und OSX gibt’s die Möglichkeit, „Konversationen“ (also DM-Schlachten mit einer anderen Person) am Stück zu löschen. Womöglich steht das Feature auch bei anderen Apps zur Verfügung, kann ich aufgrund fehlender Erfahrung nicht sagen. Und die Gespräche mit den paar Leute, mit denen man wirklich kommuniziert hat, kann man so schnell und einfach löschen. (iPhone: Swipen, OSX: Rechtsklicken)

  3. Ich stelle mir die Frage: wozu alte DM’s löschen? Putzfimmel? Ordnungswahn? Ich versteh’s wirklich nicht, klärt mich bitte auf. MeinVZ löschen hab ich auch schon überlegt, naja demnächst irgendwann…

  4. gut das ich nur knapp 80 nachrichten hatte, die konnte ich noch schnell von hand löschen. 😉
    mfg aven

  5. Ich mach das mit „InboxCleaner“ (Clean your Twitter inbox quickly and easily.)Löppt och supa. http://inboxcleaner.com/

  6. Nemo: der macht nur 50 am Tag für umme. Der Rest kostet.

  7. Carsten, was ist denn mit dir los? Erst uns voll hypen mit Facebook und anderen Blödsinn und jetzt räumst du deinen PC auf und meldst, dass Dienst XYZ blöde ist usw. Naja, mir egal, aber anstatt meinVZ zu löschen, hätte ich Facebook in Nirwana geschossen. OK, Naja, wobei meinVZ auch der grösse Rotz ist.

  8. Das sind die Beiträge, welche ich mit am interessantesten finde: wie organisiere ich mein digitales Büro am effizientesten bzw. am zeitsparendsten. Tipps und Tricks beim Aufräumen, denn genau an dieser Stelle suche ich auch immer nach Tools od. Scripten welche alles viel einfacher u. schneller machen – was dann oft aber wegen meines ‚Spieltriebs-und-Forscherdrang’s‘ dann doch ne Ewigkeit dauert .. geht euch sicher auch so