Marshall Headphones: Neuer Kopfhörer Monitor II A.N.C. mit aktiver Geräuschunterdrückung vorgestellt

Das Unternehmen Marshall Headphones hat den seiner Aussage nach bislang hochwertigsten Kopfhörer des Unternehmens mit dem Namen Monitor II A.N.C. vorgestellt. Das Gerät soll am 17. März dieses Jahres für 299 Euro erscheinen und dann sowohl über den Onlineshop des Unternehmens als auch bei ausgewählten Händlern verfügbar sein. Vorbesteller können ihr Geld bereits anlegen.

„Den kann man so halten…“

Besonders hervor hebt Marshall hier das aktive Noise-Cancelling des Geräts. Umgebungsgeräusche werden dabei angeblich kontinuierlich lokalisiert, damit sie noch besser ausgeblendet werden können. Die dedizierte ANC-Taste erlaubt das Umschalten zwischen ANC-Modus und dem „Überwachungsmodus“.

Außerdem verspricht der Hersteller bis zu 30 Stunden kabellose Spieldauer inklusive eingeschaltetem ANC nach nur einem Ladezyklus, während bis zu 45 Stunden ohne ANC möglich sein sollen.

Key-Specs laut Hersteller:

– Bluetooth bietet eine unvergleichliche Klangqualität und kabellose Bewegungsfreiheit
– Maßgeschneiderte 40-mm-Treiber sorgen für verbesserten Bass, saubere Mitten und klare Höhen
– Der ikonische multidirektionale Drehregler dient zur einfachen Steuerung der Musik- und Telefonfunktionen
– Mit der M-Taste ist es möglich, die Equalizer-Voreinstellungen zu wechseln oder den Google Voice Assistant zu aktivieren
– Superweiche Ohrpolster und ein gepolsterter Kopfbügel mit Drehgelenken aus Metall passen sich perfekt an jede Kopfform an
– Dank des zusammenklappbaren Designs und der mitgelieferten Travel-Bag aus Segeltuch, ist er der ideale Reisebegleiter

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Also ich hab die ja ohne ANC. Kann mir schon vorstellen, dass ANC gut ist. Gerade beim Podcast hören, merkt man schon, dass die Dämpfung nicht so viel bringt. Aber ob die das Geld wert sind? Ich glaube da findet man bessere Alternativen. Einen Vorteil haben die aber: Mega kompakt nach einklappen. 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.