Anzeige

Mail-Client K9 mit neuem Design

K9 ist euch ein Begriff? Dürfte sich wohl um den bekanntesten Mail-Client unter Android (nach Gmail) handeln. Im Gegensatz zu Gmail unterstützt K9 halt auch Konten anderer Anbieter mit IMAP, POP3 und Exchange 2003/2007 (mit WebDAV). K9 ist Open Source-Software.

Zugegeben: von der Funktionalität klasse, das Design war aber immer relativ gewöhnungsbedürftig. Die momentan erhältliche Market-Version bei Google Play ist noch auf dem Stand September, während man auf der Seite des Projekts schon eine neue Version von K9 bekommt, welche endlich ein ansehnliches Theme bekommen hat.

Solltet ihr die neue Version ausprobieren wollen, dann findet ihr hier die APKs für euer Android-Smartphone. (danke Marco!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

33 Kommentare

  1. Der N. (@12sekunden) says:

    Krass… Wurde ja auch mal zeit.

  2. boah endlich… war schon kurz davor, mir maildroid zu kaufen, da k9 einfach mal grottenhässlich ist/war

  3. Sieht ziemlich genial aus. Ich dachte immer das Holo-Design wäre Kaiten (kostenpflichtige Version, die auch Tablets unterstützt) vorbehalten gewesen.

    Habe das Programm früher auch eingesetzt, aber der Funktionsumfang war mir persönlich zu Overkill und ich setzt nun auf Gmail und das normale Stock-Mail.

  4. Kleine Info noch am Rande: wenn man eine APK von der Projektseite installiert, funktioniert die Updatefunktion nicht mehr. Dazu muss man erst wieder händisch die Version „Featured Market“ installieren, dann geht das wieder.

  5. Caschy!!! wie immer mal wieder Geil, Danke für den Heissen Tipp!!

  6. @marco
    thx für die Info.Solche „Kleinigkeiten“ finde ich wichig!

  7. In den Einstellungen sieht es „Aquamail“ sehr ähnlich.

  8. Sieht zumindest besser aus als bisher. Aber auf dem Tablet fehlt mir immer noch eine zweispaltige Ansicht, mal hoffen das das noch kommt. Solange bleibe ich auf dem Tablet beim Android Stock Mail Client auch wenn der (meines Wissens) kein imap Push beherrscht, das habe ich ja weiterhin auf dem Phone mit K9.

  9. Bin auf der Suche nach einem Tipp: Welcher Androiden Emailer kann Text-Formatierungen (fett, … auch mal ne Textfarbe), also nicht nur in empfangenen Mails darstellen, sondern auch selber *schreiben*? Ditto für Einfügen von Inline-Bildern oder -Grafiken in den Text. Vielen Dank!

  10. War kurz davor von K9 auf MailDroid umzustellen. Das Update kommt wie gerufen. Eigentlich fand ich K9 nämlich besser – bis auf das etwas unschöne Design.

  11. Robert Paulsen says:

    Für alle die auf die Konfigurationsmöglichkeiten von K9 nicht verzichten wollen aber eine 2 spaltige Ansicht vermissen. Ihr solltet euch mal Kaiten Email anschauen – ist vom gleichen Entwickler wie K9 hat aber eine spezielle Tabletansicht.

  12. Wer F-Droid (f-droid.org) installiert erfährt z. B. bei K9 automatisch wenn eine neue Version verfügbar ist und zwar viel früher als von Google. Mein K9 wurde am Tag des Erscheinens der neuen Version aktualisiert

  13. Nachtragen wollte ich an dieser Stelle noch, dass K9 der einzige Mail Client ist, der mit AGP (PGP für Android) zusammen arbeitet.

  14. Ich finde noch wichtig, dass K-9 auch PGP-Mail lesen und senden kann! [Mit APK]

  15. Uih, habe ich wohl nicht genug gelesen. Steht schon oben..

  16. @ Marco

    wie geht das „händisch die Version “Featured Market” installieren“ genau.

    Gruß
    Spaiky

  17. K9 Mail ist an sich ein geniales Tool, fast wie TheBat für Windows (Profis), ABER das K9-Mail noch immer nicht eingehende Mails in „Text-Only“ konvertieren kann finde ich gelinde ausgedrückt sehr schwach. Dieses Profifeature scheinen die K9-Entwickler nicht umsetzen zu können.

  18. @Spaiky
    genau so wie man die neue „nicht Market“ Version installiert.
    Auf die Downloadseite gehen wo alle Versionen gelistet sind, dementsprechende Version aussuchen, entweder Neueste oder die Featured Market (steht hinter der Versionsnummer in grün), und downloaden und istallieren.

  19. Na das wurde auch mal Zeit. War mal kurz zu MailDroid rüber gewechselt, aber da gab es auch Probleme.

  20. hmmm… schade: bei mir reagiert die 4.310 wahrlich langsamer als die 4.200.
    HTC ONE V mit stockROM

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.