MagentaTV künftig mit Musik, Podcasts und Hörbüchern von RTL+

TVNOW heißt jetzt RTL+, darüber haben wir schon berichtet. Dabei zieht man auch einige Partnerschaften neu auf bzw. erweitert sie. So hat uns die Deutsche Telekom darauf hingewiesen, dass in Zukunft nicht nur Filme und Serien von RTL+ bei MagentaTV landen, sondern auch Musik, Podcasts, Hörbücher und Premium-Magazine.

Seit Ende 2020 ist TVNOW bzw. jetzt eben RTL+ Bestandteil von MagentaTV. Für die Kunden ändert sich da nun in den Modalitäten grundsätzlich (zunächst) nichts. Das  frühere Paket TVNOW Premium heißt jetzt RTL+ Premium und ist in die Tarife MagentaTV Smart, MagentaTV Entertain und MagentaTV Netflix integriert. Preis und Inhalte bleiben von der Änderung unberührt. Die TVNOW-App wird automatisch zur RTL+-App. Auf dem Media-Receiver und der MagentaTV-Box wird die App automatisch aktualisiert. Bei anderen Endgeräten ist ein Update erforderlich.

Zudem hat RTL für das erste Halbjahr 2022 jedoch schon angekündigt, RTL+ zu einem umfassenden Medien-Abo in Deutschland weiterzuentwickeln. Abonnenten erhalten ab dann wie eingangs erwähnt nicht nur Filme und Serien, Shows, Dokumentationen, Sport und Information, sondern auch ein umfangreiches Musikangebot, exklusive Podcasts, eine Hörbuch-Bibliothek und Zugang zu digitalen Premium-Zeitschriften. Das will RTL+ dann eben auch in MagentaTV integrieren.

Inwiefern dadurch vielleicht Zusatzkosten entstehen und wie die Chose ablaufen soll, wollen RTL und die Telekom später noch genauer aufschlüsseln. Da kann man gespannt sein.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Hörbücher von „Mitten im Leben“ endlich gibt es sowas, hab ich mir schon immer gewünscht /s

    • Mitten im Leben und ähnliche Sendungen laufen schon seit ewigkeiten nicht mehr bei RTL

      • Echt nicht? Dann bist Du also der Meinung, solche Sendungen wie „Familien im Brennpunkt“ oder „Der Blaulicht Report“ sind irgendwie andere Kategorien als „Pseudo-Dokus“?

  2. Gäääähn lasse das RTL Bashing beginnen – für Leute die das Gesamtkonzept immer noch nicht verstanden haben

    • Welches „Gesamtkonzept“? Gibt es irgendwo hochwertige Inhalte, die RTL bisher erfolgreich von mir versteckt hat?

      • Würdest du nicht gegen RTL bashen hättest du diese Inhalte auch schon gefunden. Aber kannst auch 6 Monate bis die ideenlose ARD es kopiert was natürlich Premium Content dann ist.

  3. Ich habe den entsprechenden Tarif, nutze es aber nur auf dem MR401 weil ich nicht extra was registieren muss – würde ich jetzt nicht extra machen und es auch nicht vermissen. Kommt ja trotz „Premium“ noch Werbung vor den Sendungen…

  4. RTL hab ich als Junge gern gehört , waren damals „die vier fröhlichen Wellen“ und ich hab mir fast nen lahmen Arm gebastelt , Antennen durchs Zimmer gezogen, Rahmenantennen gewickelt um in Berlin möglichst stundenlang die 1439 , später 1440 , hören zu können . Übrigens: Kooperation mit Industriepartneern: Gab Radios mit „goldener Radio-Luxemburg–Taste“ – ja da war RTL echt noch was – Caronine & Co. waren damals an meinem Wohnort leider nicht zu kriegen. Heut mag ich RTL nicht mehr – zu laut , zu gekünstelt , ModeratorInnen die keine Persönlichkeit mehr präsentieren dürfen und dennoch versuchen diesen eindruck vorzugaukeln. Jetzt höre ich öffentlich -rechtliches Radio und bin’s zufrieden.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.