macOS: Versteckte Dateien anzeigen

Eigentlich arbeite ich viel mit Automatisierungen und Shortcuts, manche von ihnen vergesse ich aber, weil ich sie so selten nutze. Und so musste ich mir neulich noch einmal in Erinnerung rufen, wie man schnell versteckte Dateien unter macOS anzeigt.

Braucht man eigentlich extrem selten, in meinem Fall war es aber so, dass DiffusionBee, eine „Stable Diffusion App for MacOS“, Gigabyte-weise meine SSD vollgemüllt hat, da das Werkzeug zum Erstellen von AI-Bildern viele temporäre Lernmodelle in eure Benutzer-Library packt – versteckt. Musste ich dann von Hand suchen und löschen – und nun ja, da musste ich selbst wieder hier im Blog nach dem Kürzel suchen.

Falls ihr das bislang über andere Werkzeuge erledigt habt, dann merkt euch zukünftig einfach CMD + SHIFT + . zum Anzeigen oder Verstecken von versteckten Dateien und Ordnern unter macOS.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Innovative Idee den Blog als Lesezeichen zu benutzen.

  2. Ich kann mir macOS Shortcuts auch einfach gar nicht merken.
    Ich google auch regelmäßig immer wieder macOS Screenshot.

    • macOS ist das erste System, bei dem ich mir Shortcuts richtig angewöhnt habe – und auch immer noch weiter ausbaue. Ganz einfach weil hier die Shortcuts von Anfang an konsistenter umgesetzt sind als bspw. in Windows. Dort ist es mir nie eingefallen, mit dem Merken von Shortcuts anzufangen.

  3. Gibt es nicht auch eine Einstellung, um versteckte Dateien im Finder dauerhaft anzuzeigen?
    Bin noch im Büro ohne Mac…

  4. Ingo Jakubke says:

    Ich habe das selbe Problem mit DiffusionBee. Ich kann es nicht löschen. Wie hast du das gemacht? Wie kann ich das löschen? Apple konnte mir nicht helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.