macOS Monterey: Automatische Hintergrundfarbe in Safaris Symbolleiste deaktivieren

Apple hat macOS 12, Monterey, vorgestellt. Die Version ist bereits als Betaversion für Entwickler verfügbar, bevor sie dann später für alle neugierigen Nutzer erscheint. Da gibt’s zahlreiche Änderungen, beispielsweise wurde Safari neu gestaltet. Persönlich finde ich nicht alles gelungen, so gefällt mir beispielsweise die Optik der geöffneten Tabs nicht – momentan hadere ich da noch mit einigen Dingen. Wobei ich nicht sicher bin, ob es krude Design-Entscheidungen von Apple sind – oder ob ich vielleicht lieb gewonnene Abläufe und Gewohnheiten nicht ablegen kann.

Doch darum soll es nicht gehen, sondern um die Tatsache, dass Safari nun die Hintergrundfarbe der Symbolleiste angelehnt an die Farbe der Webseite – sofern vom Betreiber festgelegt – nutzen kann. So kann es also sein, dass ihr durch Tabs verschiedener Anbieter wischt – und jedes Mal seht ihr eine andere Farbe. Mich nervte das. Ich fand aber in Einstellungen > Erweitert von Safari einen Punkt, um dies zu deaktivieren. Einfach den Haken aktivieren von „Hintergrundfarbe in Symbolleiste nie verwenden“. Danach ist wieder alles wie immer. In meine Falle ist der obere Bereich von Safari dann nicht mehr Rot, wie im Screenshot zu sehen.

Das neue Fire HD 10 Kids-Tablet│ Ab dem Vorschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großes...
Das neue Fire HD 10 Kids-Tablet│ Ab dem Vorschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großes...
2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
199,99 EUR
Fire 7 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 17,8 cm großer Bildschirm (7 Zoll), 16 GB,...
Fire 7 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 17,8 cm großer Bildschirm (7 Zoll), 16 GB,...
2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
99,99 EUR
Neu: das Fire HD 8 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 20,3 cm großer Bildschirm (8 Zoll),...
Neu: das Fire HD 8 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 20,3 cm großer Bildschirm (8 Zoll),...
2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
134,99 EUR
Neu: das Fire HD 10 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großer...
Neu: das Fire HD 10 Kids Pro-Tablet | Ab dem Grundschulalter | 25,6 cm (10,1 Zoll) großer...
2 Jahre Sorglos-Garantie: Sollte das Gerät kaputtgehen, ersetzen wir es kostenlos.
199,99 EUR

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich bin ja nun „nur“ Anwender und keiner, der mit Betas auf seinem Produktivsystem unterwegs ist. Aber diese Funktion ist seltsam – was soll das? Ich nutze Safari auch nur auf dem M1-Mac, weil das Teil rasend schnell ist und auch keinen Strom verballert wie FF oder eine Standleitung nach Hause hat (hoffe ich) wie Chrome.

    Mir sind die Debatten über das Design wie jetzt beim FF eigentlich egal, da ich nur auf den Inhalt der Seite und nicht auf das drumherum schaue, aber das hier scheint ziemlicher Quatsch zu sein. Gut, dass man das wird ausstellen können, wobei das bei Apple doch eigentlich auch üblich ist.

  2. Danke für den Tipp. Ich kann mich an die neue Symbolleiste auch nicht gewöhnen. Das ständige wandern der Tabs inklusive der Adressleiste ist ziemlich nervig. Die Tabs in einer Reihe und die Adressleiste darüber in der Mitte platziert war schon optimal. Was hat man gewonnen damit: 24 pixel – toll, Apple! Danke.

  3. Ist wie in iOS. War am Anfang waren Toolbar und URL-Bar statisch, später wurden die dynamisch je nach Scrollrichtung ein- und ausgeblendet. Zuerst gab’s den Aufschrei, 5 Minuten später hat man sich daran gewöhnt.

  4. ich bin Chrome User und würde gerne auf Safari wechseln da M1 Book und Safari dort unschlagbar schnell ist. Werden in der Favoritenleiste bei Favoriten ohne Namen inzwischen die Favicons angezeigt? das ist der einzige Grund warum ich nicht wechseln kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.