Anzeige

macOS Big Sur 11.0.1 Beta 1 erschienen

Apple steht vor der lang erwarteten Fertigstellung des Desktop-Betriebssystems macOS Big Sur. Heute veröffentlichte man die Version „macOS Big Sur 11.0.1 Beta 1“ für Entwickler. Es sieht momentan so für mich aus, dass die neue Version keine neuen Funktionen enthalten hat, aber wenn es neue Ergänzungen gibt, werden wir diesen Beitrag entsprechend aktualisieren. Entwickler können die aktuelle Betaversion von macOS 11.0.1 Big Sur aus dem Apple Developer Center laden und installieren. Die Software kann auch als Update über die Systemeinstellungen heruntergeladen und installiert werden, wenn man bereits auf den Beta-Zug aufgesprungen ist. Bei mir ist das Update rund 3,7 GB groß. Neueinsteigern sei gesagt: Die Beta läuft bei mir stabil – ebenso alle Apps – mit ab und an kurzen Ausnahmen. Das muss aber nichts heißen, jede Beta kann schlimm werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Also schlimmer als die fertige Version von Catalina wird die Beta von Big Sur sicher nicht laufen.

    Hintergrundprozesse sind ständig abgeschmiert, Programme laufen nicht mehr, Akkulaufzeit unterirdisch.

    Ich warte erstmal ab was die Bewertungen von Big Sur nach Release wirklich sagen.
    Ich bin erstmal zurück auf Mojave gegangen :/

    Apple ist leider wirklich nicht mehr das was es mal wirklich war.

  2. „Jeden Beta kann schlimm werden“? Der Satz macht kein Sinn.

  3. Screensaver says:

    Big Sur läuft schon ziemlich gut bei mir, nur Safari 14 hat wohl Probleme mit JavaScript und ruckelt daher auf einigen Seiten. War mit Version 13 noch nicht so, ich hoffe das wird nachgebessert.

  4. Ich bin überzeugt, dass wir eine Veröffentlichung nicht vor dem 17. November sehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.