Luca: Pixar zeigt den Teaser Trailer

Disney Pixar ist optimistisch: Der Film Luca soll nämlich im Kino starten. Ganz anders als es bei Soul der Fall war. Luca ist eine Coming-of-Age-Geschichte über einen kleinen Jungen, der einen unvergesslichen Sommer voller Gelato, Pasta und endloser Rollerfahrten erlebt. Luca teilt diese Abenteuer mit seinem neu gefundenen Freund, aber all der Spaß wird von einem tief gehüteten Geheimnis bedroht: Sie sind Seemonster aus einer anderen Welt direkt unter der Wasseroberfläche.

Erinnerte mich nach dem Anschauen ein wenig an die üblichen Coming-of-Age-Filme, aber bei Pixar denke ich, dass man das schon nicht zu schlecht und offensichtlich, sondern gut unterhaltend auf die Reihe bekommt.

Pixar beschreibt das Ganze als eine lustige und herzerwärmende Geschichte über Freundschaft, das Verlassen der eigenen Komfortzone und zwei jugendliche Seeungeheuer, die einen lebensverändernden Sommer erleben.

Walt Disney will den Film im Juni in die US-Kinos bringen, in Deutschland soll das Startdatum Ende September sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ob der Unterschied Juni/ September mit dem hierzulande extrem langsamen Impffortschritt zu tun hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.