Logitech G915 Lightspeed & G815 Lightsync wollen euch erleuchten

Logitech hat zwei neue Gaming-Tastaturen angekündigt: Da wäre einmal die kabellose, mechanische Tastatur G915 Lightspeed und einmal dann noch die mechanische, kabelgebundene G815 Lightsync RGB. Beide Modelle nutzen GL-Tasten und RGB-Beleuchtung. Im Handel sind die beiden Eingabegeräte voraussichtlich noch im August 2019 zu haben und werden 249,99 bzw. respektive 199,99 Euro kosten.

Die G915 Lightspeed nutzt ein Gehäuse aus Aluminium und soll mit einer Ladung rund 135 Tage Leistung ohne Pause bieten – dabei legt Logitech acht Stunden Spielzeit pro Tag und eine ausgeschaltete RGB-Beleuchtung zugrunde. Außerdem bietet das Keyboard eine Signalrate von 1 ms und fünf programmierbare G-Keys für eigene Makros bzw. In-App-Befehle. Es handelt sich dabei um Logitechs erste, kabellose Gaming-Tastatur der Lightspeed-Reihe mit einer Lightsync-RGB-Beleuchtung.

Lightsync ermöglicht die Vernetzung mit Logitechs eigener G-Hub-Software, in welcher sich dann die Beleuchtung personalisieren lässt – mit etwa 16,8 Mio. Farben. Bei aktiviertem RGB Colorwave soll eine Laufzeit von rund 12 Tagen drin sein – abermals eine Spielzeit von acht Stunden pro Tag zugrunde gelegt.

Sowohl die G915 Lightspeed als auch die G815 Lightsync nutzen dabei die eingangs erwähnten GL-Tasten, welche im Vergleich zu Standard-Tasten, nur halb so hoch sind und sich bis zu 25 Prozent schneller betätigen lassen – zumindest gibt das Logitech so an. Sie sollen nicht nur beim Zocken, sondern auch beim Schreiben Vorteile bieten und kommen in drei Varianten: GL Linear, GL Tactile und GL Clicky. GL Linear bietet einen weichen Tastenanschlag, GL Tactile verstärkt das Feedback und GL Clicky kombiniert das taktile Feedback mit einem hörbaren Anschlag.

Im Gegensatz zur G915 ist die G815 kabelgebunden, soll aber die Verarbeitung übernehmen und offeriert ebenfalls fünf anpassbare G-Keys, bis zu drei gespeicherte Profile und abermals Lightsync RGB. Der Preis fällt hier um 50 Euro niedriger aus, ist also vielleicht eine Überlegung wert, wenn man nicht unbedingt ohne Kabel unterwegs sein muss.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

7 Kommentare

  1. Heute ist wohl Tastatur-Tag! Sehr schön, der Markt kann neue Modelle vertragen. Ich habe eine ältere Logitech-Gaming-Tastatur und finde hier vor allem die Beleuchtung schön. Sowohl die Leuchtmuster, die quasi als eine Art „Bildschirmschoner“ angezeigt werden, als auch die Beleuchtungsmuster, die in Games belegte Tasten entsprechend beleuchten.

    Das Thema GL-Tasten finde ich noch etwas undurchsichtig. Bereits bei den Romer G-Switches hat Logitech angegeben, dass sie bis zu 25% schneller auslösen. Dafür fand ich sie zu hoch und sie klapperten beim Schreiben unangenehm laut. Mal sehen, ob das nun besser ist.

  2. Bin ein großer Fan von diesen „halben“ Tasten. Damals habe ich mich in die Microsoft Sidewinder X4 verliebt und nie wieder würdigen Ersatz gefunden. Hoffentlich schließt Logitech diese Lücke in meinem Herzen nun.
    Der Preis ist imho etwas zu krass, allerdings ist das ja mittlerweile bei allen Herstellern so.

    Hat jemand eine grobe Ahnung wann die guten Stücke released werden?

    • @Der Dicke
      Dieses schöne Stück Technik wird am 26.08.2019 veröffentlicht. Ich hab die kabellose Variante auf Amazon für 211,75€ vorbestellt mit Vorbesteller-Preisgarantie. Laut Amazon erfolgt die Zustellung zwischen 28. Aug. – 29. Aug. 🙂

  3. Ich weiß ja nicht, eine Tastatur für 199,- bzw 249,-

    Die Preise sind ja mittlerweile auch relativ heftig…

  4. Alles was ich brauche ist eine kabelgebundene Chiclet Tastatur mit weißer(!) Beleuchtung. So auf meinem 8 Jahre alten ASUS ROG Laptop. Keine Ahnung, warum Hersteller wie Cherry das nicht hinbekommen. Und Preise jenseits von 100,– Euro für irgendwelche Schlangenöl-Features sind sowieso indiskutabel.

  5. Ich habe eine HyperX RGB mechanische Tastatur und bin vollends zufrieden. Mit 127 € auch erschwinglich, derzeit würde ich auch nichts anderes kaufen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.