Logitech Circle View Türklingel ist offiziell

Logitech scheint vor der Vorstellung einer Video-Türklingel zu stehen. Aufgetaucht ist die neue Türklingel im US-amerikanischen Apple Store für rund 200 Dollar. Logisch, dass die Logitech Circle View Türklingel dann auch mit Apple HomeKit zusammenarbeitet. Die Türklingel soll Personen von Kopf bis Fuß klar erkennen, die Darstellung erfolgt in HD und das Sichtfeld beträgt 160°. Die Logitech Circle View Türklingel wird per Kabel an ein Türklingelsystem angeschlossen, bringt aber auch einen externen Gong über ein Chime Kit mit. Aufnahmen werden auf Wunsch in Apples iCloud gespeichert. Der Start wird sicherlich erst einmal in den USA über die Bühne gehen.

eufy Security Kabellose Video Türklingel mit Akku, 2K HD, ohne monatliche Gebühren, smarte...
  • KRISTALLKLARE ANZEIGE: Der integrierte Sony 2K Sensor in Kombination mit fortschrittlicher Verzerrungskorrektur stellen sicher, dass Aufzeichnungen von Besuchern extra scharf werden.
  • KEINE GEBÜHREN: eufy Security Produkte behüten Ihr Zuhause sowie Ihren Geldbeutel - ganz ohne versteckter Kosten und Gebühren. Ihre Daten werden lokal auf dem Gerät gespeichert und nur von Ihnen...
  • DOPPELTE ENERGIE: Dank der Akkuleistung von 6 Monaten nach nur einem Aufladen sowie der Auflademöglichkeit mit Ladekabel ist Ihr Zuhause absolut abgesichert.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Wenn ich mir überlege, wie kompliziert das ist mit Transformer und Gongs in Deutschland (im Vergleich zu den Systemen in USA) dann hoffe ich, dass die Schweizer dass auch für Europa mitgelacht haben. Ring Türklingel ging ja fast nur mit deren Wireless Chime, aktuell versuche ich die Netatmo mit meinem Gong zum laufen zu bringen (Siedle Verkabelung und Transformer)

    • Hab mir zum Black Friday die Eufy Doorbell gegönnt. Diese arbeitet Problemlos mit dem alten mechanischen Gong über den Klingeldraht (ohne Zwischenstück, Chime oder sonstwas) zusammen. Dazu bimmeln jetzt noch zusätzlich alle Echos mit.
      Und Abos gibt es auch nicht.

      • Welche Doorbell hast Du denn? Bei der 2K Video-Türklingel (Kabelgebunden) steht als Hinweis dabei, dass sie nicht mit vorhandenen Gongs funktioniert. Wäre für mich aber durchaus interessant falls es doch geht.

      • Gibt es eine Lösung für eine smarte Klingel, die mich zusätzlich auf dem Echo / Smartphone informiert, (bestenfalls mit Gegensprechfunktion) aber OHNE Kamera?

  2. Also bei der eufy geht auch der normale Gong, wenn der Klingeldraht angeschlossen ist.

  3. Kennt jemand eine Video-Türklingel, bei der man per App das Bild der Kamera einsehen kann? Allerdings ohne monatliches Abo, sondern durch Speicherung auf dem NAS? Und am besten Google Home kompatibel.
    Gibt es für Synology nur das kostenpflichtige Surveillance Station?
    Danke schon mal an alle Erfahrenen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.