Logitech Circle: Unterstützung für HomeKit Secure noch in diesem Jahr

Mit iOS 13 hat Apple auch HomeKit Secure vorgestellt, eine Möglichkeit, Material von Homekit-Kameras nicht mehr in die Cloud des Herstellers zu schieben, sondern im eigenen iCloud-Speicher zu lagern. Dazu benötigt ihr ein iCloud-Speicherabo aber ansonsten fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Filmmaterial von Heimkameras enthält unsere persönlichsten und sensibelsten Daten. Deshalb haben wir ein durchgängig verschlüsseltes System entwickelt, bei dem Ihr Video sicher in der iCloud gespeichert wird, wo nur Sie und die Personen, die Sie in Ihre Home App einladen, es sehen können. Mit einem iCloud-Account ist es kostenlos und zählt nicht gegen Ihren Speicherplan.

Auch erste Partner stellte man in der WWDC-Keynote vor, eufy, Netatmo und Logitech sind ab Start mit an Bord. Logitech bestätigte nun, dass Besitzer einer Circle Kamera (nur kabelgebunden) in diesem Jahr schon zum Launch mit einem Firmware-Update beglückt werden und HomeKit Secure Video nutzen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. Wow, das hätte ich nicht gedacht. Für andere Firmen wäre das ein Anlass ein neues Modell auf den Markt zu bringen. Als Besitzer dieser Kamera freut mich das sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.