Live vor dem Apple Store in Hamburg

Tatsache. Ich tue es mir an. Ich wollte immer die Menschen sehen, die für ein Smartphone in Schlange anstehen. Anstehen für Ware….da habe ich zuletzt in den 80ern von gehört. Meine Wahl fiel übrigens auf den Hamburger Apple Store am Jungfernstieg. Dort werde ich mit einigen Bloggerkollegen die Nacht verbringen und schauen, ob was spannendes passiert. Wobei – was soll schon passieren? Man steht in einer Schlange mit den anderen Verrückten…. wer vorbei schauen will, kann ja mal Hallo sagen 😉 Gegen 21.45 Uhr schlage ich am Hauptbahnhof auf und werde dann direkt zum Store schauen…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

89 Kommentare

  1. Hört sich witzig an. Hoffentlich wird’s nicht zu kalt ;). Viel Spaß dabei. Find ich ne lustige Aktion. Möge der Glühweingott mit euch sein!

  2. Peter Piller says:

    Geh lieber pennen!

  3. Yo, viel Spaß den Herren. Friert Euch nichts ab. 😀

  4. Ja, besser pennen gehen.

  5. Habt Ihr mal geguckt ob das AEZ in HH-Poppenbüttel mit seinem Apple Store (ja wir haben in Hamburg zwei davon!) seine Pforten für die Apple-Jünger über Nacht offen lässt? Dann hättet Ihr es wenigstens trocken und warm 🙂

    Auf jeden Fall: Viel Spaß! Die Chance ist sicher groß, in’s Fernsehen zu kommen.

  6. Ich würd‘ mich nicht mal anstellen, wenn ich das Teil geschenkt bekommen würde. So weit kommt es noch, anstehen für ein Smartphone…

  7. bitte mach mal bilder/videos…
    ich wollte auch schon immer mal wissen, wie krank die menschheit ist 😀

  8. Sorry aber das finde ich total bedeppert …

  9. Ich hab morgen um 10.30 Uhr Termin bei meinem Frisör. Da geh ich normalerweise 10 min vorher aus dem Haus. Hab gelesen, morgen soll es dort das neue iShampoo geben … eventuell stell ich mich dann lieber schon heut abend um 22.00 Uhr beim Frisör an? NEVER!

  10. Beim ersten iPhone hätte man das ja noch halbwegs verstehen können… aber bei dem jetzt??? Wieso sollte man dafür Schlange stehen???

  11. Lustige Sache, hätte ich frei hätt ich mich schon aus Spass an der Sache angestellt.
    Was heißes zu trinken einpacken, denn wirds sicher lustig. 😉

    Spart euch doch die Kommentare, wenns euch nicht passt. Gibt echt Schlimmeres worüber man sich aufregen sollte.

  12. Wurde schon ein Gewinner ermittelt?

  13. Hoffentlich laufen ein paar Japaner vorbei und machen fleißig Fotos. Können dann zuhause die Bilder von den bekloppten Deutschen rumzeigen, die nichts Besseres mit ihrer Zeit anzufangen wissen als sich um Elektromüll anzustellen (und das in einer Zeit, wo sich in Europa wieder vermehrt Menschen um kostenlose Lebensmittel anstellen müssen).

  14. Ich find’s lustig 😉 Wünsche viel Spaß (und Glühwein)…

  15. Lustige Aktion. Ich bevorzuge doch lieber die Onlinebestellung und bekomme so mein iPhone 5 stressfrei zum Frühstück 🙂

  16. Ich würde mich wohl nie so etwas antun. Doch ich wünsche dir viel Glück, hoffentlich bekommst du noch ein Gerät 🙂

  17. Ha! Von Tostedt fahr ich auch immer. Für die Rückfahrt gebe ich schonmal den Tipp: Wenn möglich den Zug um xx.15 Uhr nehmen, da der schneller ist 😉

  18. Sag an wenn du einen Kaffee brauchst, wohne 5 Minuten entfernt.

  19. Oh man. Diese Firma hat schon komische Kunden…

  20. Natürlich ist es total banane sich sich für ein Smertphone anzustellen. Aber ich glaube Caschy und co machen das schon richtig. Für den Spass kann man sich das ja mla gemeinseim antun. Habt Spass Jungs!

  21. Lustige Aktion, viel Spaß… lustig auch, wie ernst einige Kommentatoren das hier nehmen. Nicht meckern, einfach selber mal was total beknacktes machen – das hilft, die kommenden „Smartphone-Glaubens-Krisen“ besser durchzustehen 😉

  22. Coole Aktion. Leider zu weit weg, sonst würde ich später mal einen Kaffee vorbeibringen. Ich würde mich auch nicht wegen dem iPhone 5 in der Kälte anstellen. Könnte mir aber vorstellen, dass es mit den richtigen Leuten einfach lustig ist. Viel Spaß.

  23. Genießt eure Kindheit!

  24. @zhet: Daumen hoch.

    Außerdem lebt man und Caschy & Co. haben bestimmt ein lecker Bier und Fastfood am Mann? Ich finds witzig. 😉

  25. Ich steh mir schon die Beine in den Bauch wenn ich vier Stunden auf den Einlass zu nem Rockkonzert warten muss. Deshalb, Respekt!!!
    BTW: Morgen eröffnet der 10. Apfel Laden in Deutschland in meiner Heimatstadt.
    http://www.apple.com/de/retail/sindelfingen/

  26. Ich würd mir das auch wohl angucken. Klingt irgendwie witzig. Auch wenn ich mir das iPhone nie kaufen würde 😀

  27. für mich persönlich wäre das auch nix… ich hab ja auch leicht reden, mein iphone 5 kommt morgen vormittag per post. für diejenigen, die sich in den letzten tagen zum kauf des iphones entschlossen haben, ist das anstehen vorm apple store die einzige möglichkeit das iphone zeitnah zu bekommen… wartezeit liegt ja ansonsten schon bei mehreren wochen.

    alle, die das überhaupt nicht verstehen können… es ist halt ein event, man trifft gleichgesinnte und hat evtl sogar spass. viele stehen wie gesagt bei einem konzert auch stundenlang in der schlange um ganz vorne zu stehen.. da schüttelt doch eigentlich auch keiner den kopf.

  28. @HO

    Die Karten für nen Konzert kann ich aber nicht einfach 2 oder von mir aus auch 8 Wochen später kaufen. Das iPhone schon. Die Produktion wird ja jetzt nicht eingestellt.

    Es geht also nur um das „SEHT MICH AN. Ich hab das iPhone vor euch. Kniet vor eurem König“

  29. Gibt es da Polizeischutz? Es wäre doch ein gar nicht so schlechtes Signal, mit einem Transporter vorzufahren und einzuladen: Das Bargeld der Apple-Jünger, die Macbooks, die alten iPhones etc… natürlich keine Anregung.

  30. Wenn Schnee fällt, bin ich dabei! 🙂

  31. FlyingT: Hattest Du evt. Keuchhusten, weil Du nie rauskamst? *g*

    Tobias W.: Auf den Gedanken kann nur ein ganz armes Schwein kommen … Neukölln mit Internetzugang oder so?

  32. naja, da kann man sehn das apple user, egal in welchen alter sie gerade stecken, komplett einen an der pfanne haben.

  33. Kranke Welt, schade,dass eigentlich coole Leute Zeit mit sonem Mist verschwenden…think about it…ah nee think different, ja machen wir^^

  34. Früher standen sie für Harry Potter an, jetzt sind sie erwachsen geworden … äh, was red‘ ich denn hier, „erwachsen“? 😉

  35. Pizza bestellt oder warum gibt es keine Updates mehr?

  36. Wie doof muss man sein? Sind wir wieder in der DDR ?
    Stehn die da echt um irgendein iDings zu kaufen *lool*
    „Ich hab‘ meins schon“ Ja, und morgen habens 10 Millionen andere auch, Looser……

  37. Also, ich war schon öfters in Hamburg, aber ich wusste immer was Besseres, als vor dem Apfelshop zu stehen/schlafen/sitzen/frieren/hungern/pinkelnmüssen/wasauchimmer. Aber die Menschen dort sind bestimmt interessant :-)))))

  38. Wirklich Banane…. Die, die ganz cool dadurch sein wollen, hätten früher andere dafür als Looser bezeichnet. Ohman schon irgendwie eine Freakshow.

  39. Gibt dann wohl eine satte Erkältung … selber schuld!

  40. einige sollten das hier echt mal ruhiger angehen lassen 😀

    Ich denke mit paar guten Kollegen kann man so etwas schon machen. Aber nur allein wegen der Kaufabsichten ist es mir dann auch zu dumm, vorallerdingen seit DIENSTAG 😀

    Lasst euch die Pizza schmecken und seid nicht zu geizig beim Trinkgeld 😀

  41. Naja wenn ich damals meinen Kollegen gesagt hätte „Hey das 6110 kommt morgen raus, lass mal vor dem Nokialaden übernachten. Dann sind wir die ersten die eins haben. „… ähm also ich glaube die hätten mich für bekloppt gehalten.

    Und das war damals noch was besonderes, es war das erste Handy mit Snake 😉

  42. Wenn ich das jetzt schreibe mache ich mich unbeliebt, aber egal.
    Es ist krank. Und damit meine ich auch eine Krankheit, nämlich eine Sucht.

    Ihr macht Euch freiwillig abhängig von einem Konzern. Gut, es sind ncoh keine Menschen dabei zu Schaden gekommen. Braucht es auch nicht mehr, weil der Schaden so schon ersichtlich ist. Und da stehen Menschen die meinen sie seien Erwachsen. Das muss man sich erstmal bewusst machen. Die sitzen dort auf dem Fußboden wie Penner unter einer Brücke, wobei ich bei den letztgenannten noch Mitleid hätte.

    Das muss behandelt werden und ich möchte nicht wissen wie viele sich dafür verschulden Nur um zu haben… der Erste sein zu wollen oder zumindest einer von denen… Das tut echt weh. Besonders wenn man bedenkt dass es sich hierbei nicht einmal um Dummköpfe handelt oder diese auch noch häufig vorgeben einen Intellekt zu besitzen.

    Kein Produkt dieser Welt würde mich dazu veranlassen mich so zu erniedrigen.

    Aber ich seit ja erwachsen, auch wenn man von solchen Menschen eigentlich mehr Weitblick und Umsicht erwarten sollte. Besonders wenn Kinder dann auch noch hinterherrennen und dies irgendwann überhaupt nicht mehr bemerken was sie da tun. Von denen kann man das auch nicht erwarten. Aber von Vorbildern oder jene die sich als solche, eben Erwachsene, ausgegeben sollte man dieses erwarten können müssen.

    Das Video gibt nicht einmal annähernd das Ausmaß wieder. Das muss man schon einmal live sehen. Dann läuft es einem eis kalt den Rücken hinunter.

  43. Schickt ein paar Wärter mit Zwangsjacken hin, geht einfacher und ihr spart euch in nächster Zeit die Mühe, lang kann’s ja bei derem geistigen Zustand mit der Einweisung eh nicht mehr dauern.

  44. Sorry aber wie dumm muss man sein für ein Telefon ewig in einer Schlange anzustehen?

  45. Hab extra das Morgen Magazin im Ersten geguckt, mit Livebericht aus der Schlange……hab aber keinen Caschy gesehen :-)))

  46. ob sofort oder wochen später … es wird nicht besser, aber der mensch immer kranker 😀

  47. wie können ja mal mit nem Galaxy S3 in der Reihe für Unmut sorgen und unseren eigenen Spot drehen 😀

  48. Keine Ahnung wieso Menschen sich das antun. Caschy und die anderen Blogger verstehe ich ja, du müssen quasi dabei sein, aber die anderen? Ich erinnere mich an eine Studie. In dieser Studie wurde festgestellt, dass iPhone-Besitzer wohl weniger auf der Patte haben als bspw. Blackberry-Besitzer. Was lehrt uns das?
    Sind die Wartenden alle arbeitslose Harzer?

    http://www.infodocc.info/kann-ihre-rechnung-nicht-bezahlen-gesendet-von-meinem-iphone/

  49. Sehr gut !!! Freu mich schon so auf mein neues IPhone , aber hey cashy, das du für mich so viele Stunden bei der Kälte anstehst um mir mein Phone zu holen?? Respekt und Danke!!

  50. @Pete
    Wenn man bedenkt, wofür man heute „einfach so“ zusammengekloppt wird, ist der Gedanke gar nicht so abwegig. Aber Dein Vergleich, der ist es.

  51. Das Du mir aber auch wieder nach Hause findest mit der neuen Maps App!? lol 😉

  52. Schöne Sache Jungs!

    Habt ihr denn die Zeit im Anschluss noch genutzt um auf den Kiez zu gehen;)

    Gruß

  53. Coole Bilder bin bei dem Bildern auf den Fersen.
    Wahnsin was die Leute auf sich nehmen um ein Telefon zu bekommen 🙂

  54. Was, stehn die ganzen iDioten um das neue GooPhone an?

  55. Wer hat so viel Freizeit um sich da unsinnig anzustellen, nichts Besseres mit seiner Zeit zu tun, niemanden mit dem er seine Zeit lieber verbringen würde als mit seinen Apple-Produkten?

    Es kommen in Frage: Arbeitslose, Bobo-Studenten, Pensionisten. Die typische Fallobst-Klientel halt.

  56. Mit logischen Argumenten ist das wirklich nicht mehr nachvollziehbar.

    Ich würde mich nicht mal 1 Stunde für ein technisches Gerät irgendwo anstellen, dafür ist mir meine Zeit viel zu wertvoll.

  57. 2:07 Uhr bis 5:20 Uhr.
    Hänger? 😉

  58. @Flutsch:

    Einen Hänger haben alle die sich dort um einen Schwanzersatz anstellen (iPhone-Klientel = Viagra-Klientel).

  59. @Flutsch:

    Einen Hänger haben alle, die sich dort um einen Schwanzersatz anstellen (iPhone-Klientel = Erektionsstörungsmittel-Klientel).

  60. Wie in der DDR… nur da ging es um Bananen… 😀

  61. Das ist mal wieder typisch für unser mieses Gesundheitssystem:

    Bekämen alle psychisch Kranken die ihnen zustehende Behandlung und Medikamente, käme es nicht zu solchen Szenen.

    Aber nein, die die eine psychische Betreuung am notwendigsten haben, bekommen sie nicht und müssen sich mit solchen Ersatzhandlungen behelfen um ihre Verhaltensauffälligkeiten zu verarbeiten.

    Wenigstens ein paar mobile Streetworker könnte die Psychiatrische Abteilung hinschicken um die schwersten Fälle wenigstens ambulant behandeln zu können.

  62. Lustig wird es wenn Caschy eines der gekauften iPhones hier verlost. Bestimmt wird keiner der sich hier verkniffen über die Schlangesteher echauffiert an der Verlosung teilnehmen, oder? ODER?

  63. Ich kann mich dem Franzl Xaver nur anschließen:

    Hört endlich auf mit eurem Spott und Hohn! Was diese Leute wirklich brauchen ist Hilfe und Mitgefühl.

  64. fast 12 Stunden über Nacht warten auf ein Smartphone???????
    Wie krank!

  65. So ein Aufregen um das Ed-Hardy-Telefon unter den Handys?
    Wenn ich mir ein Iphone kaufen würde, könnte ich auch noch ein paar Tage warten und es mir dann schön vom Onlineshop nach Hause senden lassen.

    In ca. 365 Tage redet eh keiner mehr vom iPhone 5.

  66. Glückwunsch zu Deinem neuen iPhone 5 Cashy 😀

  67. In München sollen manche fast zwei(!) Tage darauf gewartet haben dem faulenden Obst bis zu 900 Ocken in den Rachen zu werfen. Mit dem Geld verzichte ich lieber auf eine gesunde Erkältung und fahre lieber in den Urlaub …

  68. Thorsten Lange says:

    @Caschy: Ich schwanke noch zwischen Hochachtung für die aufgenommenen Strapazen, Mitleid und Facepalm 🙂
    Und dann willst Du das wirklich verlosen? Das wird doch keiner so in Ehren halten können, wie es sich nach dieser Nacht gebührt 🙂

  69. Na das muss ja ein echt ausführliches Interview gewesen sein… zwischen 09:07 und 09:09 Uhr 😉

  70. Haha, das sind dieselben Irren, die im Supermarkt ausrasten und die Kassiererin beschimpfen, weil sie wegen des Ausfalls einer Kassa 2 Minuten länger warten müssen. Aber für das Sekten-Spielzeug ist halt jede einzelne Minute des Wartens ein Gottesgeschenk und dient dem Seelenheil.

  71. Da ich krank geschrieben bin, habe ich mir heute mal die Mittagsnachrichten reingezogen. Da kam auch ein Bericht zum Thema „Anstehen am Apple Store“ – aber aus München. Die meinten die Schlange wäre 1 Kilometer lang gewesen. (in der Nacht!)

  72. @Carsten:
    Ja, kennste ja die hohe Qualität der ComputerBild.

    CB: Und, geil, oder?
    CK: Ja, voll geil, bin total aus dem Häuschen?
    CB: Und, schon aufgeregt, es in die Arme schließen zu dürfen?
    CK: Ja, das wird so magic, awesome, incredible… ah, ah, AAAH!
    CB: He, ist dir gerade einer abgegangen, oder ist dir gerade eine Buttermilch-Packung geplatzt, die du unter der Jacke hattest.
    CK: Äh, ersteres, äh, wollte sagen letzteres. Shit, wir sollten das jetzt abbrechen. Ihr schneidet das aber raus, oder, versprecht es mir. Ich meine, das mit der Buttermilch-Panne, das kann doch jedem passieren.

  73. 12 Stunden anstellen nur wegen eine Handy, da ist der Ausdruck „get a life“ noch das harmloseste was ich denen sagen würde. Man soll es nicht für möglich halten wie bescheuert die Menschheit ist.

  74. Also diese Firma erinnert mich immer mehr an eine Sekte und ihre Jünger 🙂

    Ich finde sowieso das Apple hier im Blog immer mehr an Bedeutung gewinnt, was ich persönlich für keine positive Entwicklung halte.

  75. Heute morgen auf Alsterradio: Teilweise waren da schon Leute seit Dienstag vor dem Laden. Naja, Leben lassen. Wobei ich sagen muß, wer zu dieser Jahreszeit da campiert, der sollte die möglichen Kosten durch eingefangene Krankheit selber tragen. Ist für mich wie Risikosport, unnötiges in Kauf nehmen.
    Offtopic: Caschy, könntest Du wieder alle Kommentare auf einmal aneigen lassen? So muß man sich durchklicken bevor man die neusten sehen kann um dann eventuell festzustellen, es gibt keine neueren.

  76. Wie ich gehört habe, sind allein die neuen Maps das lange Warten und die fast 1000 Euro locker wert.

    Da hat Apple sich mal wieder selbst übertroffen und liefert gewohnte Apple-Qualität ab, das ganze Internet ist voll von Lobeshymnen.

    Die dummen Android-Loser können sich derweil mit Google-Maps herumärgern.

  77. Fällt mir nur eins ein: Deppenparade

  78. captaincannabis says:

    Caschy wird auf spiegel.de zitiert. Du hast es wohl geschafft! 🙂

    http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/iphone-5-warteschlangen-vor-apple-stores-a-857125.html

    Herzlichen Glückwunsch!

  79. „Die hässliche Fratze des Kapitalismus ;)“ Gut zusammengefasst!

  80. „Ab nach Hause, Duschen und Unboxing.“ > Nein, bitte nicht. Schlaf bitte zumindest ne Nacht drüber, bevor du uns mit dem tollen Gefühl beglückst, endlich ein Gerät in Händen zu halten, bei dem es mal nicht darum ging, „alle erdenklichen Techniken in ein Plastikgerät mit großem Display zu verbauen“.

  81. hihi, ich mag tobias w., aber weit mehr noch pete´s reaktion, danke mädels, alle beide 😀

  82. Man munkelt, die ersten DHL-Expresslieferungen wurden bereits gegen 6:30 zugestellt 🙂

  83. „…endlich ein Gerät in Händen zu halten, bei dem es mal nicht darum ging, alle erdenklichen Techniken […] zu verbauen“.

    Haha, so wurden früher auch die Vorzüge von Trabant und Lada gelobt.

  84. Burgfräulein says:

    Nett sind auch die zahlreichen Berichte über Produktionsfehler und Macken beim neuen EierPhone 5: siehe beispielsweise https://twitter.com/marvinkroell

  85. @Burgfräulein:

    Ich hätte hier schon die Paradeantwort von einem Fallobst-Genius:

    „Just avoid to look at it. Not a big deal.“

    Hihi, nichts was ne Schutzhülle nicht richten könnte, wieder einmal… Bei so preiswerten Geräten müssen halt Abstriche bei der Qualität gemacht werden.

  86. @burgfräulein/Kirk: Ich bin auch mal gespannt, was denn dabei letztendlich raus kommt. Hoffen wir mal, dass die iPhones von Caschy und Co einwandfrei sind. Apple verteilt sonst kostenlos Lackstifte 😉

  87. Dieter Rueber says:

    selbst wenn mir jemand ein iPhone schenkt wurde ich nicht mal an die Haustür gehen.

    was will ich mit dem Schrott
    nutze ein richtiges Handy mit austauschbaren Akku.