1LIVE veröffentlicht App für iOS und Android

Tief im Westen! Sobald Ihr den Herbert Grönemeyer-Ohrwurm wieder abgeschüttelt habt, gibt es folgendes: Der Nummer 1 Radiosender aus Nordrhein-Westfalen hat eine offizielle App für iOS und Android an den Start gebracht, mit der Ihr das aktuelle Radioprogramm sowie Comedy- und Musik-Channels hören, Videos anschauen und wichtige News aus dem Sektor nachlesen könnt.

app198_v-ARDFotogalerie

Die App bietet inhaltlich nebst Playlisten, Wetter und aktuellen Staumeldungen auch eine Wecker-Funktion, die den klassischen Radiowecker ersetzen soll. Zudem könnt Ihr jederzeit über die 1Live-Studio-Webcam einen Blick in die aktuelle Sendung werfen. Wer also die letzte Folge Dennis aus Hürth verpasst hat, sollte sich jetzt die kostenlose App herunterladen.

1LIVE
1LIVE
Entwickler: WDR
Preis: Kostenlos
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
1LIVE
1LIVE
Preis: Kostenlos
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot
  • 1LIVE Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

9 Kommentare

  1. Wurde ja auch mal Zeit.

  2. Und wieder eine App, die sich null an Richtlinien hält…

  3. Für alles eine APP.
    Zum Anfang der AppStores war es noch ein positiver Begriff, mittlerweile nerven die ganzen exklusiven Apps eher.

  4. Mal abgesehen von der grausamen Usability, waaaaarum bitte nicht gleich mit iPhone 6 / Plus Support?! Das Teil ist doch jetzt wirklich lang genug auf dem Markt!

  5. Zählt das beim Radio dann als „First Screen“ ^^ ?!?

  6. Jeder Depp ne App! So lautet die Devise heute! Designrichtlinien? Noch nie gehört!

  7. Die Erschütterungen durch den umgefallenen Reissilo spürte man bis hierher.

  8. Ist der Beitrag sponsored? Warum empfiehlt man diese App? Und dann noch Dennis aus Hürth… die wohl unerträglichsten fünf Minuten Radio, die man sich vorstellen kann.

  9. Cashy, bitte: back to the roots!
    Warum erstellt ihr für so eine belanglose (und schlecht designte) App einen Blogeintrag? Und das ist in letzter Zeit leider nicht der einzige, der null Qualität aufweist. Das macht das Niveau das Blogs wirklich langsam kaputt…

    Gens