Linksys MX 10 Velop AX WiFi 6 Mesh-System vorgestellt


Von Linksys gibt es neue WLAN-Hardware der Velop-Reihe. Hier hält nun auch WiFi 6 Einzug, genannt wird das System schlicht MX 10 Velop AX Wifi 6. WiFi 6 ist noch gar nicht so lange offiziell für Hersteller verfügbar, wenngleich die Technik schon in einigen Geräten verbaut ist. Beim MX 10 Velop AX WiFi 6 handelt es sich um ein Mesh-System, das 4-mal schnellere Verbindungen ermöglichen soll.

Pro Node werden mit MX 10 Velop AX WiFi 6 bis zu 280 Quadratmeter Fläche abgedeckt, bis zu 50 Geräte können außerdem gleichzeitig eine Verbindung herstellen. Das Setup über die App soll dabei sehr einfach sein, die App steht dann auch für andere Späße wie Gastzugänge, elterliche Kontrolle oder die Priorisierung von Geräten zur Verfügung.

Die Geräte verfügen auch über LAN-Anschlüsse, falls ihr bestimmte Geräte lieber per Kabel ins Netz bringen möchtet. In den USA kostet das System 699 Dollar, einen Preis für Deutschland teilt Linksys noch nicht mit. Die Spezifikationen im Überblick:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Übersehe ich da etwas, oder ist das ganz schön teuer?

  2. Bei „schlicht“ und „MX 10 Velop AX Wifi 6“ musste ich doch recht schmuzeln. 😀

  3. Ich bin definitiv scharf auf die WIFI 6 Geräte, schrecke aber aus mehreren Gründen zurück.

    Preis – bei Preisen von weit über 500€ für Basistation + Repeater hört für mich der Spaß auf. Zumal ich bei meiner Bude noch einen zweiten Satelliten bräuchte.

    Technik – WIFI 6 ist noch nicht voll durchstandardisiert. Wenn de Hersteller hier schlampt, handelt man sich einen teuren Sonderweg ein.

    Geräte – außer einer relativ neuen Intel WLAN Karte sowie einigen Smartphones kann fast keiner WIFI 6.

    Updates – nichts gegen Netgear und Linksys, aber jahrelange Treiber- sowie Firmwareupdates bringe ich mit denen nicht in Verbindung. Bei AVM sähe das anders aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.