Linkpeitsche: Telekom, Nexus, Huawei Watch, Samsung, iPhone 6s und MIUI 7

artikel linkpeitscheEs gibt wieder einiges zu berichten, doch für das einige werde ich hier nicht x Artikel schreiben, sondern werde das Ganze in der wiederbelebten Linkpeitsche verwursten.  In diesem Sinne wünsche ich euch jetzt schon einmal einen guten Start in ein hoffentlich erholsames Wochenende. Wer Tipps einsenden will, kann dies rund um die Uhr via Mail, Telegram, Threema, Twitter, Facebook, Google+ und Co tun.

 

Deutsche Telekom. Man munkelt derzeit, dass im Rahmen der IFA wieder neue Tarife kommuniziert werden. Magenta Mobil M & Mobil L bekommen angeblich mehr Volumen, nämlich 2 GB und 4 GB. Zudem bekommen die Magenta Mobil Tarife mehr Speed – (150 Mbit/s LTE im S-Tarif,  150 Mbit/s LTE im M-Tarif und LTE MAX im L-Tarif). Die Tage wissen wir mehr.

LG Nexus 5. Die Techies warten bestimmt schon auf die neuen Nexus-Geräte, auch ich freue mich mal wieder auf ein neues Gerät – und wenn man den Gerüchten glauben will, ist eine Veröffentlichung am 29. September vorgesehen. Snapdragon 808, 5,2 Zoll mit 2560 x 1440 Pixeln, 3 GB RAM und eine 13 MP Kamera mit OIS sollen an Bord sein, auch fehlt ein Fingerabdruckleser, Android M und ein USB Typ-C-Anschluss nicht.

Bildschirmfoto 2015-08-28 um 16.06.15

Huawei Watch. Android Wear mit iOS? Die IFA steht vor der Tür und es werden Wearables gezeigt. Und da fällt mir ein: was macht eigentlich die Huawei Watch? Schon gezeigt, bei einigen Händlern auch gelistet, warten wir bislang vergebens. Aber – ist ja IFA. Und bei Amazon USA ist die Uhr ab 2. September bestellbar, 350 Dollar werden fällig. Zu haben in satten vier Ausgaben, die bis 800 Dollar kosten. Amazon Deutschland zeigt sich nicht so auskunftsfreudig, hier findet man den klassischen 999 Euro-Platzhalter. Das feine Auge sieht übrigens, dass auch iOS als kompatibel gekennzeichnet wird. Ein Zeichen?

iPhone 6s. Das verbesserte iPhone soll am 9. September vorgestellt werden. Angeblich trennt man sich noch nicht von 16 GB Speicher. Auch diese Variante soll es geben. Und ich finde, man hätte die Speichergröße begraben sollen – da passt doch nix drauf, zumal man nicht erweitern kann. Ebenfalls soll es neue Farben geben (awesome!!! ;)) und unter anderem eine verbesserte Kamera (12 oder 13 Megapixel mit 4K-Aufnahme). Übrigens: der Livestream wird auch via Windows 10 im Browser Edge anschaubar sein.

Samsung Gear S2. Samsungs neue Smartwatch kommt zu IFA. Wir haben dazu auch schon Bilder gesehen, man macht derzeit kein Riesengeheimnis um die Smartwatch, die nicht auf Android Wear basiert. Neben der normalen Variante soll es noch die Samsung Gear S2 Classic geben.

Cookies OK. Genervt von den überall aufploppenden Cookie-Meldungen von Google? Es gibt für alles eine Erweiterung, die das Bestätigen erledigt.

Gigaset SL930: Laut Marcus ist für das auf Android basierende Haustelefon ein Update von Android 4.04 auf 4.3.1 verfügbar. Übrigens: Gigaset wird auf der IFA 2015 einiges aus dem Hut zaubern.

Windows 10.  Besorgt euch eine SSD, Windows 10 profitiert laut Benchmarks davon.

MIUI. Ihr seid Fan von MIUI? Dann solltet ihr vielleicht einen Blick in das MIUI-Forum werfen, dort findet man ein Patchrom, welches MIUI 7 auf 69 Geräte bringt.

Twitter. Alte Tweets in Masse löschen? Der Tweet Eraser ist euer Freund.

Samsung mit Boni. Umsteiger in den USA haben es gut. Da kann man nicht nur das neue Samsung Galaxy Note 5 oder das Samsung Galaxy S6 edge+ für 30 Tage testen und unter die Lupe nehmen – als Wechsler bekommt man noch 100 Dollar für App-Käufe und 100 Dollar für das alte Smartphone. Ansprechender Deal, oder?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

18 Kommentare

  1. Ferner munkelt man, dass bei den Friends-Tarifen Spotify als kostenlose Option wegfällt..

  2. @Sören: Und Junge Leute, nicht wahr? 😉

  3. Und @caschy freust du dich schon ‚Frühstücksfernsehen mit Palle‘ diesmal von der anderen Seite genießen zu dürfen?

  4. Werde ich aus Zeitgründen nicht schauen.

  5. Pantoffelknilch says:

    „Besorgt euch eine SSD, Windows 10 profitiert laut Benchmarks davon.“

    No shit, Sherlock 😉

    Nix für ungut, die Formulierung klingt nur ein bisschen nach Captain Obvious. „Die Disk-Performance von Windows 10 ist besser als die der Vorgänger“ hätte es vermutlich besser getroffen. 😉

  6. Na, beim Nexus 5 bin ich aber mal gespannt. Die bisherigen Gerüchte sprachen dort immer von einer FullHD-Auflösung.

    „auch fehlt ein Fingerabdruckleser, Android M und ein USB Typ-C-Anschluss nicht.“
    Vielleicht etwas sehr penibel, aber ist „fehlt“ oder „fehlen“ gemeint? Hatte beim ersten Lesen durch das „fehlt“ nämlich interpretiert, dass ein Fingerabdruckleser fehlen würde, die anderen beiden Sachen hingegen nicht.

  7. @SteeBee: Nein, biste nicht. Liegst nur falsch 😉

  8. Nexus 5 von LG: Ich bin schon am rotieren hier. Preise wären mal was. Für maximal 399€ wäre es meins. Muss mir auf jeden Fall den Termin im Kalender eintragen. Bin in der Zeit im Urlaub und übe mich dann normalerweise in Abstinenz, was Internetnutzung betrifft. Werde ich wohl eine Ausnahme machen müssen. Zum Glück hat es dort immerhin kostenloses WLAN.

    Ja, die Meldung für Cookies nervt. Dachte anfangs, wenn ich nicht auf ok klicke, wird keiner angelegt. Mir wurde natürlich zwei Sekunden nach diesem Gedanken klar, dass dem nicht so ist. Wäre schließlich auch zu schön gewesen.

  9. Der Witz ist nicht, dass Windows 10 von einer SSD profitiert.
    Sondern dass eine SSD von Windows 10 profitiert.
    😉

  10. besucherpete says:

    Ganz ehrlich, „da passt doch nix drauf“ finde ich völlig übertrieben im Zusammenhang mit einem 16GB-Smartphone. Wenn man die Geräte nutzt wie sie gedacht sind, nämlich als Internet-Devices, braucht man nicht mehr Speicher.

  11. Josef Türk says:

    Das mit der SSD kann ich bestätigen, Win dows 10 rennt.

  12. zu 16GB: reicht mir völlig. Über 600 offline gespeicherte Spotify-Songs, Audible-Hörbücher, selbst aufgenommene Bilder und Videos und noch immer >4GB frei.
    Ist wie auf meinem Mac, von 1,12TB sind noch 1,05TB frei 😉

  13. Pantoffelknilch says:

    @besucherpete: „Wenn man die Geräte nutzt wie sie gedacht sind, nämlich als Internet-Devices, braucht man nicht mehr Speicher.“

    Wenn die Geräte nur als „Internet-Devices“ gedacht sind, frage ich mich ja schon so ein bisschen, warum es mittlerweile so viele Leute gibt, die ihr Geld mit der Entwicklung von Apps verdienen 😉

  14. Ich lese vom neuen Nexus 5 und denke: Geil! Ich sehe die Bildschirmdiagonale von 5,2″ und schon ist es wieder uninteressant geworden… Sehr schade, ewig wird mein Nexus 4 auch nicht mehr halten.

  15. Besucherpete says:

    @Pantoffelknilch: Bei der Mehrzahl derer, die ständig nach mehr Speicher schreien, sind es nicht die Apps, die den vorhandenen Platz belegen, sondern eher die persönlichen Film-, Musik- und Videosammlungen.

  16. Pantoffelknilch says:

    Ja, die Leute gibt es natürlich auch. Und? Wenn die Dinger solche Inhalte abspielen können, und jemand will sie dafür nutzen, warum sollte das dann „nicht so gedacht“ sein? Die Teile heißen ja nicht „Internetphone“, sondern „Smartphone“, weil sie eben alles mögliche können außer telefonieren oder aufs Internet zugreifen, was irgendein schlauer Mensch mit dem Wort „Smart“ versucht hat zu umschreiben… Warum sollte man sie dann nicht dafür nutzen, wenn man das möchte?

  17. Mich würde interessieren, da wir alle Mitarbeiter mit mobilen Geräten ausstatten werden, ob bekannt ist, auf welches Datenvoloumen die Telekom den Magenta Mobil L Plus setzen wird. Zur Zeit sind es 5 Gigabyte.

    Danke und viele Grüße

    Christian Geng

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.