LG: TV-Update 5.10.04 sorgt für Probleme bei Dolby Vision

LG hat ein Firmware-Update für OLED-TVs veröffentlicht. Eigentlich keine schlechte Sache, wenn man Dinge verbessert. Im konkreten Fall bereitet das Update auf die Version 5.10.04 von webOS bei der C9-Serie aber hinterher Probleme in Verbindung mit einigen Receivern, der Nvidia Shield Pro oder dem Apple TV (wobei es auch beim B9 Betroffene geben soll).

Wir konnten das Problem bei unseren Geräten nachvollziehen. Dolby-Vison-Inhalte werden nämlich nach der Installation des Updates fehlerhaft dargestellt – sprich: das Bild flackert. LG ist über den Fall schon informiert, sodass da bald das nächste Update folgen dürfte. Bis dahin sollte man die Wiedergabe von Dolby Vision besser deaktivieren. Wichtig für euch ist halt die Tatsache, dass der Fehler nicht bei euch, euren Einstellungen oder Kabeln liegt – das Firmware-Update ist schuld. Sollte es bei euch noch nicht drauf sein, solltet ihr vielleicht das Auto-Update deaktivieren.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Bei mir bisher keine Probleme: ATV 4K (2021) hängt direkt am TV, Ton geht per eARC zum Receiver.
    Ich hoffe dagegen, dass nun endlich die Ton-Probleme von ATV beim Umschalten auf PCM Multichannel behoben sind. Hier kommt mitunter Schrott aus den Lautsprechern, was sich bisher durch einen Neustart des Streams beseitigen ließ.
    Lt. dem Reddit-Beitrag treten die Probleme nur auf, wenn ein Receiver dazwischen hängt. Es kann damit auch am ATV liegen und den bekannten HDMI 2.1 Bugs neuerer Receiver.

  2. Gamerfreak says:

    Bei mir hängt der ATV4K auch direkt am Fernseher und kein Flackern bei DV vorhanden.
    Zum Glück, da das Auto Update wohl über Nacht bereits tätig war. Firmware war beim einschalten bereits installiert.

  3. Danke für den Bericht.
    Ich habe nicht mitbekommen, dass es ein Update gab und dachte, dass es an meinem AV Receiver liegt. Habe den ganzen Samstag damit verbracht, den Fehler zu lokalisieren und zu lösen, ohne Erfolg.

    Habe den LG c9 2019 und den Denon 1500h.

  4. Wenn ich das richtig verstehe, tritt es hauptsächlich bei DV 50/60Hz auf. Hier wäre denkbar, dass LG einen alten Bug gefixt hat, mit dem AV-Receiver nicht zurecht kommen. Es ist leider so, dass bei der (Software-)Entwicklung oft Workarounds verwendet werden, anstatt von der anderen Seite ein Bugfix zu fordern. Wenn dann unerwartet doch ein Bugfix kommt, funktioniert der tolle Workaround nicht mehr. AV-Receiver nutzen überwiegend die gleichen Chipsätze. https://www.avsforum.com/threads/official-2019-lg-c9-consolidated-info-faq-troubleshooting-firmware-more.3075344/page-80#post-60821868
    Persönlich habe ich mich wegen div. Probleme schone lange davon verabschiedet, HDMI durchzuschleifen. Zuletzt störte mich ein ewiges HDMI Handshake.

  5. Ne das Problem tritt auch bei 23.9.hz auf, nur ca alle 10 min kurzer black screen, bei 60 hz alle paar Sekunden black screen. Und wie gesagt nur wenn das Endgerät durch einen Receiver oder eine Soundbar geleitet wird

  6. Genau diese Probleme habe ich mit meinem LG86SM9000

    Netflix über die Nvidia shield, funktioniert Dolby Vision nicht. Bild kommt und geht wieder, dieses wiederholt sich permanent.

    Also nicht nur OLEDs

    • Soldierofoc says:

      Habe den gleichen TV und sowohl mit Shield Pro 2020, wie auch mit dem Apple TV 4K (2021) das DV Problem. Alles läuft über den X4500H. Somit sind wohl alle Geräte, die DV-fähig sind und das Update beommen haben betroffen.

  7. Moin, ich stehe gerade vor der Überlegung das Update zu 05.10.04 durchzuführen.

    Ich habe eine Nvidia Shield 2019 Pro an meinem LG C9 hängen und zusätzlich eine Sonos Arc per eARC angeschlossen. Wenn ich euch nun richtig verstehe, sollte ich mit diesem Setup dieses Dolby Vision Problem nicht bekommen.

    Habe ich das richtig verstanden?

    Danke und Gruß Hoppel

    • Soldierofoc says:

      Würde vom Update abraten und noch einige Tage warten bis LG ein grundsätzlich gefixtes Update anbietet.

      • Hm, habe gerade nochmal ein Bisschen nach diesem Update gegoogelt. Anscheinend sind immer nur Leute betroffen, die ein Gerät (AVR/Soundbar) zwischen dem Zuspieler (Shield/AppleTV) und dem TV haben. Dies ist bei mir nicht der Fall. Der TV befindet sich in der Mitte zw. Shield und Sonos Soundbar.

        Die Leute schreiben sogar, dass das Problem nicht auftritt, wenn Shield/AppleTV direkt an den TV angeschlossen werden und der AVR außen vor gelassen wird.

        Aber wahrscheinlich hast du recht. Ich sollte lieber alle Fünfe gerade sein lassen und bis zum nächsten Update warten. 😉

        Weiß man eigentlich, was dieses Update genau verbessern sollte?

        Danke und Gruß Hoppel

        • Kann es sein, dass LG das Update zurückgezogen hat?

          Habe gestern nochmal an meinem TV nach dem Update gesucht. Da wird aber nichts mehr gefunden.

          Gruß Hoppel

  8. Gleiche Probleme mit dem FireTV-Stick. Über den Denon habe ich das Flackern. Direkt am TV funktioniert es. Der LG-Support war zunächst nicht. Lösung: Häng das Gerät direkt an den TV dran. Sollte man immer machen, anders könne man nicht garantieren, dass es funktioniert. Das FW-Update wäre überhaupt nicht das Problem. Liegt am Denon-AV.
    Ich musste erst einen Link ausgraben, bevor eingeräumt wurde, dass es am Update liegen könnte.

  9. Puuh danke für den Bericht. Habe jetzt auch mehrere Stunden verbracht um das Problem zu lokalisieren.
    Setup: Shield TV Pro –> Denon X4700H –> LG C9. DV Netflix Content flackert. Allerdings nur bei Netflix! Über Plex läuft DV Content absolut sauber.
    Netflix DV Content direkt über die LG C9 App –> Denon X4700H (eARC) läuft ebenfalls sauber!
    Na ich bin mal gespannt wann LG den Fix bringt. Allerdings bin ich schon irritiert, dass es bei mir nur Netflix Content betrifft und nicht PLEX 4K + DV Content.

    Gibt es eigentlich ein offizielles Statement von LG dazu?

  10. An einem 86UM7600PLB (IPS Panel) mittels Shield Pro und FireTV4k Stick das gleiche Problem. AV Receiver ist ein Marantz SR7013. Danke für den Bericht, spart mir die Fehlersuche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.