LG K-Serie: Zur IFA gibt es mit dem K40S und K50S zwei Neuzugänge


LG bleibt seiner Tradition treu und stellt bereits vor der IFA Produkte vor, die man dann auf der Messe betrachten können wird. Dazu zählen auch zwei neue Smartphones der K-Serie, das LG K40S und das LG K50S. Verbesserte Kameras, bessere Displays und größere Akkus sind nur die Hauptpunkte der Verbesserungen gegenüber den Vorgängern. Die Smartphones bleiben dennoch günstiger Natur, wenn sie dann im November in den Handel kommen.

Auch robust sind die Geräte gebaut, sie entsprechen dem MIL-STD-810G. Das K50S ist sogar mit einer Triple-Cam ausgestattet, beide Smartphones kommen aber zum Beispiel nur mit 3 GB RAM, was schon deutlich zeigt, in welcher Geräteklasse wir uns hier bewegen. In Deutschland ist die neue K-Serie ab November in den zwei Farben New Aurora Black und New Maroccan Blue erhältlich. Der UVP für das LG K50S liegt bei 199 Euro, für das LG K40S bei 159 Euro.

Die Spezifikationen der beiden Modelle im Überblick:

LG K50S

  • Chipset: 2.0 GHz Octa-Core
  • Display: 6.5-inch 19.5:9 HD+ FullVision Display
  • Memory: 3GB RAM / 32GB ROM / microSD (up to 2TB)
  • Camera:
    – Rear: 13MP with PDAF / 2MP with Depth Sensor / 5MP with Super Wide Angle
    – Front: 13MP
  • Battery: 4,000mAh
  • Operating System: Android 9.0 Pie
  • Size: 165.8 x 77.5 x 8.2mm
  • Network: LTE / 3G / 2G
  • Color: New Aurora Black and New Moroccan Blue
  • Others: DTS:X 3D Surround Sound / AI CAM / MIL-STD 810G Compliance / Fingerprint Sensor / Google Assistant Button

LG K40S

  • Chipset: 2.0 GHz Octa-Core
  • Display: 6.1-inch 19.5:9 HD+ FullVision Display
  • Memory: 2GB, 3GB RAM* / 32GB ROM / microSD (up to 2TB)
  • Camera:
    – Rear: 13MP with PDAF / 5MP with Super Wide Angle
    – Front: 13MP Standard
  • Battery: 3,500mAh
  • Operating System: Android 9.0 Pie
  • Size: 156.3 x 73.9 x 8.6mm
  • Network: LTE / 3G / 2G
  • Color: New Aurora Black and New Moroccan Blue
  • Others: DTS:X 3D Surround Sound / AI CAM / MIL-STD 810G Compliance / Fingerprint Sensor / Google Assistant Button

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Gibt es eigentlich noch LG Smartphone Käufer, bzw. Kunden die LG in dem Bereich treu bleiben? Ich habe im Bekanntenkreis schon lange kein LG Phone mehr gesehen. Bis zum G4 fand ich die Geräte eigentlich ganz toll, danach… Na ja.

  2. LG meets HTC. Beide Hersteller sorgen derzeit wieder dafür ihrem Ruf alle Ehre zu machen.
    Kann bitte jemand eine stabile Mauer bauen an die LG Mobile mit Warp 9 gegenkracht und zerschellt?
    Dieser Mist ist langsam nicht mehr zu ertragen.

  3. Mein G4 war das erste und letze Gerät von LG (Smartphone) weil null Updates für ein flagship noway

  4. mit mediatek helio prozessoren ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.