LG Innotek entwickelt Fingerabdruckscanner, der unter dem Displayglas eingesetzt wird

artikel_lgFingerprintscanner in Smartphones gehören heutzutage in teureren Geräten zum guten Ton, finden aber ihren Platz mittlerweile auch in günstigeren Geräten. Aktuell wird zum Auslesen des Fingerabdrucks noch auf extra Buttons gesetzt, die sich entweder vorne als Homebutton präsentieren, auf der Rückseite verbaut sind oder wie im Fall von Sony auch einmal ganz exotisch an der Seite angebracht sind. Das zeigt auch schön ein Problem, denn die Fingerabdruckscanner benötigen Platz. Platz, der nicht immer gegeben ist, vor allem Geräte ohne Homebutton können diesen logischerweise nicht einfach mit einem Scanner ersetzen. LG Innotek hat dazu die passende Lösung, Fingerabdrücke werden einfach über das Display ausgelesen.

lg_fingerprint_glas

Der eigentliche Scanner wird dabei in eine 0,025 cm Aussparung unter dem Displayglas angebracht, ein Button oder Pad ist nicht nötig. Die Erkennungsrate des unter Glas liegenden Scanners soll dem der Button-Lösungen gleich sein. Die Vorteile liegen auf der Hand. Keine mechanischen Buttons sorgen für weniger Anfälligkeit, außerdem lässt sich so ein Smartphone fertigen, das sich noch leichter gegen das Eindringen von Wasser oder Staub schützen lässt.

Der neue Fingerprintscanner von LG Innotek soll dieses Jahr noch einsatzfähig sein, in welchen Smartphones wir ihn wohl zuerst sehen werden? LG Innotek verhandelt nämlich bereits mit anderen Unternehmen, man wird die Scanner also wohl auch abseits von LG Smartphones sehen.

(Quelle: LG Innotek, via The Verge)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Tolle Idee ! Wobei hier wohl einzig das Argument mit dem Schutzgrad zählt. Ein in dern VOL-Tasten implementierter Scanner tuts ja auch.

  2. Praktisch nutzbar sollte der Scanner schon angebracht sein. Wenn ich überlege, dass Sony die Klinkebuchse auch wasserdicht bekommen hat, dann sollte das bei einem Fingerabdruckscanner, wie sie bisher üblich sind, wohl das kleinere Problem sein.

  3. Samsung hat den Fingerabdruckscanner im Home-Button schon längst wasserdicht hinbekommen. Beispielsweise im Galaxy S7. 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.