LG G6: Vorstellung im Livestream verfolgen

Der Mobile World Congress steht vor der Tür, bereits am Sonntag werden die ersten Unternehmen ihre mobilen Neuheiten vorstellen. So auch LG, die mit dem LG G6 wieder zurück auf die Erfolgsspur wollen, nachdem es mit dem G5 nicht so wirklich geklappt hat. LG wird mit dem G6 nicht mehr groß überraschen können. Diesmal liegt es nicht an den Leaks, sondern an LG selbst, bereits im Vorfeld wurden einige Funktionen breitgetreten und im Prinzip schon fast alles über das Smartphone gesagt.

Dennoch wird natürlich interessant sein, wie genau LG sich zwischen den anderen Anbietern positionieren möchte. Solltet Ihr das live miterleben wollen, Ihr aber nicht in Barcelona vor Ort sein, könnt Ihr das Ganze auch im Livestream verfolgen. Um 12 Uhr geht es am Sonntag los, perfekt für nach dem Kirchgang oder das späte Frühstück. Gestreamt wird über YouTube.

Das LG G6 wird mit einem FulVision-Display ausgestattet sein, von dem auch die UX Gebrauch macht. Außerdem wird es wieder eine Dual-Kamera mit Weitwinkel-Option geben. Beim Prozessor wird LG auf ein älteres Snapdragon-Modell setzen, das liegt einfach daran, dass der neuen SD835 noch nicht in großen Mengen verfügbar ist. Insgesamt bahnt sich ein solides Gerät an, das bei der Masse durchaus punkten könnte. Ein entscheidender Faktor wird aber auch der Preis sein, den gibt es dann hoffentlich am Sonntag zu hören.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Bin immer wieder erstaunt, wie viel Energie mancher einer wohl für die Präsentation von diesem recht drögen Gebrauchsgegenstand -gemeint ist das Telefon an sich, nicht speziell LG- aufbringt.

    Ganz sicher werde ich nicht an einem Sonntag und dazu noch quasi mitten in der Nacht, youtube answitchen um mir die Präsentation eines Telefons anzusehen… gehts noch?

  2. Innovationen fehlen & Verzicht auf Alleinstellungsmerkmal wechselbarer Akku = überteuerter Wegwerfartikel

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.