LG G3: Update schließt Stagefright-Lücke

g3 lgDer Lücke in libStagefright ist noch immer in aller Munde. Gemeinhin als Stagefright-Lücke bekannt, geistert sie seit Wochen durch die Schlagzeilen – vor allem, seit ein Exploit öffentlich zugänglich gemacht wurde. Die Hersteller arbeiten eifrig, die Lücken zu schließen, hier und da dauert es länger, lieferte Google doch initial einen Patch aus, der die Lücke nicht vollends schloss, sodass die Hersteller noch einmal ran mussten. Neulich erst lieferte LG für das G4 (hier mein Testbericht) ein frisches Update, welches die Lücke schloss, nun ist auch der Vorgänger, das LG G3 (hier mein Testbericht) mit einem Update bedacht worden. Solltet ihr dieses Gerät euer Eigen nennen, so solltet ihr einmal nach dem Update schauen, es dürfte so bei euch angekommen sein. (danke Soeren!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Hoffentlich folgt bald mal das Update auf Android 5.1.1 (bzw. schon bald Android M…)

  2. Hab mein G3 gerootet. Das Update wurde heute morgen angezeigt, aber wird nicht installiert. Bekomme eine Error Meldung und nach dem Reboot die Info, dass gerootete Geräte von System Updates ausgeschlossen werden.

    Hab noch keine Zeit gehabt groß zu googeln, aber vielleicht bekomme ich hier ja schnelle Hilfe: gibt’s einen einfachen und schnellen Weg dennoch das Update aufzuspielen? Oder tatsächlich erst Root rückgängig machen?

  3. Hab zwar ne Updatemeldeung bekommen, das Handy weigert sich aber das Update durchzuführen: „Es besteht Rootingverdacht.“

    :-/

  4. Nicht nur Verdacht …. aber ich will trotzdem updaten 🙁 Weiß jemand ob ein unroot reicht oder woran das Update es fest macht?

  5. Das Update hab ich schon am 18.08. bekommen (Vodafone)

  6. Mal ne Frage zum G3 generell. is der Akkuverbrauch bei euch auch so unter aller kanone?

  7. Hatte gestern Abend noch gegoogelt, aber auf die Schnelle meine Abhilfe für ein gerootetes Phone gefunden. Ich will root auch ehrlich gesagt nicht verlieren… Zwickmühle!

    Mein Akkuverbrauch ist zum Teil auch unter aller Kanone. Neu kalibrieren kann helfen und natürlich die Verbraucher im Auge behalten.

  8. @dercermit Ich bin seit dem Update auf Lollipop von 2 Tagen Nutzung auf weniger als einen Tag runter 🙁
    Richtig schlimm wird es bei aktiven Datenverbindungen, war m.E.n. auf KitKat um Welten besser. Auch werden bei mir mit angeschlossenen Kopfhörern immer wieder ungewollt Aktionen ausgeführt (*Bitte warten* Musik wird unterbrochen, Dialogfenster poppt auf und möchte irgendetwas starten). Das Buchsenproblem hatte ich allerdings auch schon auf meinem Onex X und einem Coolpad. Seit Android 4 werden fast alle Kopfhörer als Headset interpretiert und man kann nicht mehr mit Kopfhörern telefonieren.

  9. @Chris & Andere 🙂

    Lade dir die V20U von hier (Aktuellste ROM & Radio/Modem):
    http://www.android-hilfe.de/thema/lg-g3-d855-kdz-tot-firmware-d85520-x-16-32gb-version.594253/

    Flash nach dieser Anleitung:
    http://www.android-hilfe.de/thema/how-to-flashanleitung-mit-dem-flashtool-2014.594632/

    Root & Recovery Brick sicher flashen:
    http://www.android-hilfe.de/thema/how-to-skript-root-custom-recovery-unlock-bump-lg-g3-toolkit.701274/

    Geht Alles ziemlich einfach, cool bleiben & Iss dir ’nen Snickers

  10. @All zwecks Unroot: LG PC Suite runterladen, und Upgrade Fehler wiederherstellen oder so ähnlich. Dann wird die aktuellste FW aufgespielt über den PC und OTA ist auch wieder möglich. Aber Root geht natürlich verloren…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.