Let us loop you in – Apple lädt ein: Event am 21. März

Apple_logo_black.svgApple-Interessierte können langsam das Geld im Sparschwein zählen, das nächste Event ist heute bestätigt worden, am 21. März geht es in Cupertino rund. Nach jetzigen Gerüchten soll Apple das iPhone SE  vorstellen – aber auch ein 9,7 Zoll großes iPad mit Pro-Funktionen und neue Apple Watch-Armbänder. Ferner werden Ankündigungen zu Software-Updates erwartet. Das iPhone SE soll dabei die Wünsche nach kleineren Displays befriedigen, so wird es lediglich 4 Zoll groß sein und neue Technik unter der Haube haben. Zu den weiteren Komponenten im iPhone SE sollen eine 12 Megapixel starke Kamera gehören, zudem soll es Konfigurationen mit 16 oder 64 GB Speichergröße geben. Ich persönlich schaue weniger auf das kleine iPhone, wobei ich das sicher auch mal ausprobieren würde – ich würde mal schauen, wie ich mit einem neuen iPad so klarkomme, das derzeitige iPad Pro ist etwas zu viel für mich in Sachen Größe. Ach ja – und Skylake in MacBooks wäre ja auch einmal eine Sache. Übrigens: es gibt einen Livestream.

(via the loop)

apple osx imac

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Wunderwuzzi says:

    Die Macbook brauchen dringend ein Skylake und Thunderbolt 3 Update. Alle 0815 Hersteller haben noch 2015 umgestellt. Dass Apple hier so lange hinterherhinkt ist sehr seltsam. Normalerweise wars immer umgekehrt.

  2. MBP 13″ Retina mit Skylake, ist doch nicht zu viel verlangt 🙂

  3. breathtaking, amazing, absolutely incredible: Apple stellt neue Armbänder vor.

  4. Das Artwork der Einladung ist interessant: Es ist deutlich schwarz-rot-gold gefärbt. Ein Hinweis auf Apple Pay in Deutschland?

  5. Die Books könnten alle mal ein Update bekommen, oder?

    @ mich: Apple Pay in Deutschland wäre fein.

  6. @Flo: Ich fürchte, da ist der Wunsch der Vater des Gedankens – mir fällt aber beim besten Willen keine andere Erklärung für die Farbgebung ein (außer vielleicht Zufall – aber wo gibt es bei Apple schon Zufall).

  7. Ich bin auch mal auf das neue iPad gespannt. Entweder werde ich mir das neue zulegen, oder das alte iPad Air 2 und damit mein iPad Mini 2 ablösen. Wollte auf jeden Fall vor einer Entscheidung das Event noch abwarten.

  8. Kohlruebe says:

    @ mich
    Mein erster Gedanke war Spacegrey, Gold, Rosé Gold.

    Überzeugt mich auch nicht völlig, halte ich aber für wahrscheinlicher als einen Hinweis auf Apple Pay in DE.

  9. Diesmal übrigens um 18 Uhr dt. Zeit, weil die USA dann schon Sommerzeit haben!

  10. @Wunderwuzzi
    Skylake CPUs und Chipsets mit Thunderbolt 3 Support werden ja auch erst seit 3Q 2015 ausgeliefert. Apple war mit Broadwell so früh dran weil die ständig verschoben wurden und kurz vor’m MacBook Refresh erschienen. Skylake wurde darum ein halbes Jahr nach hinten verschoben. Die ganzen anderen Skylake-Maschinen von Acer, Dell, Microsoft etc erschienen alle in den letzten paar Wochen.