Lenovo: Neuer Ultrawide-Curved-Monitor und Thunderbolt-4-Docks

Passend zu neuen, mobilen Workstations hat Lenovo auch einen neuen Curved-Monitor parat: den ThinkVision P34w-20. Wie die Produktbezeichnung bereits verrät, ist jener 34 Zoll (0,86 m) groß. Mit einem Seitenverhältnis von 21:9 zählt man zur Kategorie der Ultra-Wide-Monitore. Aufgelöst wird mit 3.400 auf 1.440 Pixeln bei einer 99-prozentigen Abdeckung des sRGB-Farbraums.

Auch hier ist die Zielgruppe klar beim Arbeiten, nicht bei „Spiel und Spaß“. Dies zeigen neben der Bildwiederholrate von 60 Hertz auch die verbauten Funktionen. Hier hat man neben Picture-in-Picture und Picture-by-Picture auch eine eKVM-Funktion für das gleichzeitige Anzeigen von zwei Quellen parat.

Und sonst? Der Standfuß ist verstellbar. Für die „One-Cable-Verbindung“ zu einem Notebook über USB-C hat man eine Docking-Hub-Funktion parat und lädt mit bis zu 100 Watt. Hier setzt man aber nicht auf Thunderbolt 4, sondern klassisches Typ-C mit Display-Port-Alt-Mode.

Der Monitor startet erst ab dem 4. Quartal. Als Preis ruft Lenovo knapp 960 Euro auf.

Nicht jeder Monitor hat ein Dock verbaut und da springt das neue Workstation-Dock mit Thunderbolt 4 in die Bresche. Jenes verfügt mit einem 300-Watt-Netzteil über genügend Power, um auch die neuen Workstations mit Strom zu versorgen. Neben zweifachem DisplayPort-Anschluss (1.4) ist auch HDMI 2.1 parat sowie viermal USB 3.1 in Generation 1 und einmal USB-C. Neben einem Gigabit-Ethernet-Port und 3,5-mm-Audio-Anschluss gibt es Unterstützung für Intel AMT.

Das ThinkPad Thunderbolt 4 Workstation Dock startet ab August und ist zu einem Preis von knapp 341 Euro erhältlich.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.