Kostenloses FTP-Programm: Portable WinSCP 4.29

Neue Version des (S)FTP-Clienten der Extraklasse. Klein, portabel und kostenlos. Kann alle Passwörter der FTP-Konten mit einem Masterpasswort schützen, was gerade bei portabler Nutzung klasse ist. Nicht nur Daten auf den FTP schieben ist möglich, auch das direkte Bearbeiten. Des Weiteren lassen sich direkt Shell-Scripte auf dem Server ausführen.

Wer WinSCP nicht kennt: unbedingt anschauen. Download Portable WinSCP 4.29

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Sehr gutes Programm.

    Damals immer zur Fernwartung unter Win2k zusammen mit Putty von nem FreeBSD Server genutzt ( oder wars Unix?) – lang ist`s her.

    Jemand konkrete Vor-Nachteile Filezilla/WinSCP parat?

    Schönes WE allen!

  2. Woher hassn du dein schicken hintergrund? 😀

  3. @kurtextrem, http://bit.ly/czB0fA dürfte es sein.

  4. Was ist das denn für ein Theme? Gefällt mir sehr.

  5. Moin,

    Carsten, könntest ja mal Desktop Screen Sammlung hoch laden. Schönes Wochenende.

    Greetz: Matze

  6. @lammbock, das Theme war glaub Shine 2.0, such einfach hier im Blog.

    @Matze, hat er bereits. Per Dropbox: https://www.dropbox.com/s/fbqri0x37t8x0gv

    Er hat bestimmt mehr, vielleicht finden wir den Rest ja bald auch dort 🙂

  7. Ahh Geil,

    THX Corty.. 😉

  8. Für die meisten einfachen Sachen reicht mit eigentlich das Firefox Add-One „FireFTP“. Da kann ich meine Homepage Pflegen – Daten löschen, kopieren verschieben. Ich habe zwar den Eindruck, es wäre etwas langsamer als Filezilla, aber immer gut ein Programm weniger zu brauchen… kann aber keine Shell-Scripte auf dem Server ausführen, aber das brauche ich auch nicht. Direktes editieren auf dem Server würde ich auch nicht machen wollen. Ich teste lieber erst offline. Aber ich bin auch kein System-Admin oder sonstiger Nerd. 😉

  9. Ich setze noch auf Filezilla, da ich bisher nichts vermisse. Das Masterpasswort ist ein wirklich gutes Argument für die portable Version von WinSCP. Danke für die portable Version.

    Gruß Adam

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.