Kodi 16 „Jarvis“ RC1 für Windows, OS X, Linux, Android und iOS veröffentlicht

artikel_kodi15Die Mediencenter-Software Kodi, verfügbar für zahlreiche Plattformen und häufig im Blog zu Gast, ist nach der Beta-Phase von Version 16 nun als Release Candidate 1 verfügbar. Das Team von Kodi erklärt in diesem Zusammenhang auch gleich, dass man sich lieber auf die Entwicklung von Kodi 16 konzentrieren möchte, anstatt bekannte Fehler von Kodi 15 zu beheben. Also wird die volle Kraft in die aktuelle Version gesteckt, da der Aufwand einfach zu hoch wäre. Außerdem möchte Kodi die schnellere Veröffentlichung neuer Versionen, als RERO (Release Early Release Often) bekannt. Dazu gehört dann eben auch, ältere Versionen „links liegen“ zu lassen.

kodi16rc1

Kodi 16 bringt zahlreiche neue Funktionen, die Ihr eventuell schon in den Beta-Releases kennengelernt habt. Aber auch unter der Haube gibt es Änderungen, die für künftige Versionen entscheidend sind. Weg mit altem Code, her mit einem strukturierten Aufbau, der Änderungen unkomplizierter macht und eine Erweiterung um neue Funktionen ermöglicht. Alle Änderungen und Neuerungen listet Kodi in diesem Beitrag auf.

Was bisher noch nicht funktioniert, sind nicht angepasste Themes für Kodi 16. Findet man unter den bereits kompatiblen Themes kein für sich passendes, muss man abwarten, bis das Lieblings-Theme angepasst wurde. Das sollte nicht allzu lange dauern oder man probiert es eben einmal mit einem neuen Aussehen für Kodi. Der Release Candidate 1 von Kodi 16 ist für Windows, OS X, Linux, Android und iOS verfügbar. An dieser Stelle findet Ihr die benötigten Downloads und auch Installationsanleitungen, falls benötigt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Der wahre Hannes says:

    Ich bin schon bei Version 17 auf dem Shield TV. Die Themes kann man von älteren Versionen mitnehmen oder per zip installieren. Gibt eh nur Müll. Aeon ist schick aber kein Plex Plugin und zu Fett das ganze. Also bleibt nur Amber.
    Ein sparsames Theme mit dieser http://xbmc-skins.com/sites/default/files/right_list.jpg Ansicht und Plex Integration wäre geil.
    Die Plex App ist ja eh ein Armutszeugnis!

  2. So gut mir Kodi Dienste leistet und vom Funktionsumfang gefällt, so wenig gefällt es mir inzwischen optisch – hier sollte man meiner Meinung nach mal deutlich Hand anlegen.

  3. Bei uns im Haus ist die SAT-Schüssel nicht die Beste unddaher suche ich nach einer Alternative, wenn es mal wieder zu stark winden sollte.

    Mein Ansatz ist meine FireTV-Box für Online-Streams der Sender zu nutzen;
    Dabei möchte ich nicht die diversen Sender – Apps nutzen, da der Wechsel zu umständlich ist. Ideal wäre es, wenn ich es über Kodi realisieren könnte.

    Kennt einer eine Möglichkeiten diverse TV-Sender über Kodi auf der Amazon FireTV-Box zu schauen?

  4. @Christoph: Wenn die TV-Sender nicht per Multicast UDP/RTP streamen, dann wird die Amazon Fire TV Box damit auch kein Problem haben … 😉
    @Der wahre Hannes: Plex habe ich nie wirklich für mich entdeckt, da ist mir Emby (der frühere MediaBrowser) wesentlich lieber und da gibts auch ein aktive gepflegtes Kodi-Addon für …

  5. Hallo, freut mich zu hören, dass die 16er Version draußen ist.
    Gibt es schon irgendwo eine Anleitung zum Updaten der FireTV von Kodi15 auf 16? Oder kann wie immer einfach ein Update machen?

    Die alte Skins von V16 werden ja nicht mehr in v16 akzeptiert, Wenn man dan ohne neue Installation auf v16 aktualisiert, dürfte dann eine menge Datenmüll bleiben oder?

    Danke 🙂

  6. @Mike
    Schau dir mal den Skin „Unity“ an. Ist Confluence im Material Design. Echt schick, lässt sich farblich gut anpassen und bedient sich weiterhin wie Confluence 🙂

  7. @Christoph wenn du bereit bist ein bisschen was zu bezahlen (im monat) kriegst du glaube ich für 4,89€ im Monat bei Magine ein Abo mit App für den Fire TV mit 70 Sendern. Alles bequem über die Amazon Fire TV. Wenn du 12€ bezahlst bekommst du noch sehr viele PayTV anbieter dazu. Die öffentlich rechtlichen sind komplett kostenlos.

  8. @Justus
    Danke sieht gut aus 🙂

  9. Bitte weitere gute Skins nennen. Sind in einigen nicht sämtliche Einstellungen implementiert?

    Ich nutze Kodi 16 Beta 4 auf dem FTV Stick. Geht das Update nur händisch via zB Easy Fire Tools – oder kann man bereits 16 RC 1 ‚automatisch‘ beziehen?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.