Kindle Paperwhite 3G und Kindle Fire HD 32 GB nur noch bis morgen für 99 Euro bei Amazon

Während der vergangenen Woche kündigte Amazon bereits die „Die verrückten Zwei-Tage!“ an. Welche Modelle damit gemeint waren, behielt Amazon für sich. Aber da die Aktion eben gestartet ist, wissen wir nun, dass es sich um den Kindle Paperwhite 3G und das Android-Tablet Kindle Fire HD 32 GB handelt, die zu einem Preis von 99 Euro angeboten werden. Eine recht ordentliche Ersparnis, falls man gerade eines der Produkte braucht. Bis morgen um 22 Uhr läuft die Aktion noch, wartet also nicht zu lange, um Euch Euer Kindle-Schnäppchen zu sichern. Die Angebots-Kindle findet Ihr hier (Paperwhite 3G) und hier (Fire HD 32 GB) (Partnerlinks).

Zweitage

Interessant, dass Amazon dieses Mal nicht die Einstiegsmodelle der Produkte für das Angebot wählt, sondern besser ausgestattete. Der Kindle Paperwhite 3G kann eBooks auch über eine Mobilfunkverbindung herunterladen. Das Kindle Fire HD Tablet kommt hingegen mit 32 GB (kleines Modell 16 GB). Schönes Ding, falls einem die Einstiegsmodelle nicht ausreichen. Beachtet bitte jedoch, dass es sich bei den angebotenen Modellen jeweils um „Vorgängermodelle“ handelt, also nicht die aktuellste Version der Geräte vergünstigt angeboten wird. Dennoch ein gutes Angebot.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

14 Kommentare

  1. Danke, super Tipp! Gerade gekauft. Du solltest jedoch zukünftig bei sowas vielleicht erwähnen, dass es sich nicht um die neuesten Modelle handelt.

  2. Sascha Ostermaier says:

    Ist mit drin nun, danke.

  3. Finde das Kindle Fire Angebot noch relativ gut – brauche aber kein neues Tablet – der Reader ist mir leider zu teuer, da wäre mir wieder die 25€ Aktion ür den normalen Kindle lieber gewesen, nagut beim nächsten mal falls ich bis dahin keine günstige und brauchbare Alternative finde.

  4. Inwiefern ist es denn tragisch, dass es nicht die aktuellsten Modelle sind? Was ist anders? Mich interessiert speziell der Paper-White.

  5. ein Nutzer says:

    auf mediamarkt.de gibt es den aktuellen Paperwhite für den gleichen Preis. So much for that. Zwar ohne 3G aber trotzdem…

  6. War ja klar! Als ich mir vor ein paar Wochen den Kindle Paperwhite holen wollte, hatte ich das damalige 99 EUR Angebot knapp verpasst. Also hab ichs mir zähneknirschend dann zum regulären Preis geholt. Und jetzt kommen die schon wieder mit so einem 99 EUR Angebot um die Ecke, diesmal sogar für die 3G Variante *grmpfknrldksdlg*

  7. Ich habe den einfachen Kindle und bin schon länger am überlegen auf den Paperwhite umzusteigen aber eigentlich brauche ich 3G am eBook Reader nicht (wenn ich eigene Dokumente oder Webseiten darauf sende müsste ich ja bezahlen, kostenlos ist das 3G ja nur für den Kindle store oder? und dann nutzte ich lieber die Hotspot Funktion des Smartphone oder Tablet) und dann ist es auch noch das Vorgängermodell …
    Mal schauen ob ich einen Entschluss fasse bevor die Aktion vorbei ist.

  8. Das ist das alte Kindle Fire HD 7″ mit Kamera, also die Version, die von Cyanogen Mod unterstützt wird. Man muss sich nur ein USB Kabel löten, um den Fastboot Modus zu verwenden.
    Kann das jemand so bestätigen, bevor ich auf kaufen klicke.

  9. CM_Fanboy says:

    Weiß jemand wie das das Kindle Tablet genau bei CM heißt?
    -> Tate ?

  10. @CM_Fanboy
    Eigentlich kann es nur das ‚tate‘ sein, weil es eine Kamera hat und der Nachfolger ’soho‘ hat keine mehr. Bloß passen die Infos zu Gewicht und Maße aus der CM-Wiki überhaupt nicht zu denen von der Amazonseite.
    Für 99 € ein Tablet mit nutzbaren Specs und official CM11 ist eigentlich sehr verlockend.

  11. weiß jemand welches vorgängermodell das ist? für nen cyanogenmod-gerät eigentlich recht nice

  12. tate

  13. Mechanicalman says:

    Ich habe das gute Teil nun hier liegen und es schreibt nach KitKat 4.4.

    Aber woher nehmen? Hat jemand einen Hinweis, der mich ausgehend vom gelieferten Softwarestand 7.4.9 und ohne Fastboot-Kabel zum Ziel bringt?