Kindle Fire 2: Kommt der Nachfolger des erfolgreichsten Android-Tablets schon Ende Juli?

Manchmal blickt man ja gar nicht mehr durch bei dem dichten Rauch, der aus der Gerüchteküche zu uns herüber wabert. Wenn eine renommierte Institution wie CNET eine Quelle aufgetan hat, kann man aber zumindest mal darauf hoffen, dass es hier mit rechten Dingen zugeht. Will heißen: wenn CNET uns erzählt, dass man aus einer zuverlässigen Quelle gehört hat, dass Ende Juli das Kindle Fire 2 erscheint, dann hat das deutlich mehr Gewicht, als wenn uns die Nachricht über beispielsweise DigiTimes erreichen würde.

Dummerweise verrät die Quelle nicht sonderlich viel Neues außer den Termin, der demnach der 31. Juli sein soll. Immerhin bringen wir in Erfahrung, dass es beim Kindle Fire 2 jetzt eine Cam geben soll – und auch die Lautstärke wird zukünftig auch per Lautstärkewippe geregelt und nicht mehr über Software-Buttons. Zwar hat das beim ersten Kindle Fire der Begeisterung keinen Abbruch getan – immerhin ist es bis heute das meistverkaufte Android-Tablet, wenngleich das OS doch ziemlich stark modifiziert wurde.

Ein wenig müssen wir uns also noch gedulden, um eine Bestätigung zu bekommen, dass das Display höher auflösen wird und welche Bauteile sonst noch ein Upgrade bekommen. Dummerweise müssen wir uns wohl auch noch ein wenig gedulden, was einen Start des Kindle Fire in Deutschland angeht. Auch, wenn software-seitig langsam ein wenig Schwung in die Geschichte kommt, gibt es noch keine konkreten Pläne für die deutsche Markteinführung. Aber vielleicht erfahren wir nächsten Monat ja auch hier Einiges mehr.

Quelle: CNET

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Mannomann .. die haben noch nicht mal den Fire (1) nach Deutschland gebracht. Warum sollte mich dann so eine News auch nur irgendwie peripher tangieren? Wenn in der News stehen würde, dass sie den Fire 2 in Deutschland auf den Markt bringen bei einer korrekten Dollarkursumrechnung (199$ Fire (1) würden bestimmt wieder 199€ und nicht knapp 160€ entsprechen), fände ich das aufregend. Aber so bleibt mir nur ein *gähn* übrig.

  2. Apple ist doch eh viel besser. 🙂

  3. @UDZGuru: US Preise sind immer ohne Umsatzsteuer. 199 Euro abzüglich unserer 19% wären 167. Da sind wir dann aber schon fast beim derzeitigen Dollar Preis. Und Amazon hat auch noch das Wechselkursrisiko und muss in Deutschland 2 Jahre Gewährleistung bieten. In den USA sind glaub ich 6-12 Monate üblich. Ohne Content-Deals wird das aber hierzulande eh nichts. Denn das Fire ist ein reines Konsummier Gerät.

  4. Kann man mit dem Teil in Deutschland überhaupt was anfangen? Bin im August in den USA und könnte mir ggf eins mitbringen.
    Aber kann man apps aus unbekannter Quelle installieren, so wie ich es aktuell bei Android mache, oder geht nur Installation über den Android Market?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.