Anzeige

Joukuu: Dropbox, Google Docs und Box.net unter einer Haube

Joukuu ist ein sich in der Betaphase befindliches Programm, mit dem ihr Ordner und Dateien der drei Dienste Dropbox, Google Docs und Box.net unter einer Oberfläche verwalten könnt. Das Programm ist zurzeit kostenlos und unter Windows lauffähig. Direkt aus Joukuu heraus können so Dateien zwischen den einzelnen Diensten verschoben werden.

Natürlich könnt ihr auch Dokumente editieren, Ordner anlegen oder Daten in die Cloud pusten. Daten lassen sich auch nach Art filtern: so seht ihr schnell, was ein Dokument ist und wo sich die Musik befindet. Man hat scheinbar noch andere Pläne, denn die Firmeninfo listet unter anderem auch SugarSync als unterstütztes Programm auf. Wer seine Online-Daten zentral im Blick haben will, der kann sich Joukuu ja mal anschauen. Alternativ kann man ja Dinge wie Gladinet nutzen. (via at)

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Pusht der den Wirklich zwischen den Diensten hin und her oder lädt der die Datei komplett runter auf meinen PC und wieder hoch zum nächsten Dienst?

    Ist jetzt für ein Dokument sicher egal, aber wenn man mal einen größeren Umzug machen wollte 😉

  2. Mhmm…interessantes Projekt. Vor allem raubt es nicht so viel Ram wie Gladinet (bei mir > 400MB). Dafür ist das Tool noch nicht wirklich schön und funktioniert bei mir nur mir Googe Docs. Die Dropbox und box.net hat es zwar angenommen, aber angezeigt wird nichts.
    Mal sehen, wie sich das Projekt entwickelt…

  3. Die Antwort zu Heikos Frage würde mich auch interessieren 😉

  4. Iih, Microsoft Zune-Design…
    Gefällt mir nicht 😉
    Aber sonst eine ganz gute Idee.

  5. @PhoeniXaC
    Ist bei mir auch so, ich bekomme nur googledocs angezeigt. Aber an und für sich wenn es ausgereift ist, ein Programm, dass man im Auge behalten sollte.

  6. und? wie funktioniert es?

  7. Joukuu has uploaded „Joukuu Lite Beta 1.1.3“.

  8. Na super!

    Hab gerade ne Email von Joukuu bekommen, dass ich die beta saugen kann. Nur leider stehen da mind. 30 Emailadressen als Empfänger, also kein bcc…

    Ich werd‘ erstmal den Support benachrichtigen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.