iWork für iOS: Update bringt Unterstützung für Siri Kurzbefehle und mehr

Mit iOS 12 hat Apple eine Menge in seinem mobilen Betriebssystem getan, auch Apps wie Books oder Aktien haben ein paar Neuerungen erfahren. Doch der iPhone-Hersteller bietet auch noch andere Apps an, zu denen unter anderem die iWork gehört. Die Office-Suite bestehend aus Pages, Numbers und Keynote hat gestern ebenfalls eine Aktualisierung erfahren und bringt neben der Unterstützung für die neuen Siri Kurzbefehle noch eine Menge mehr mit. Die Einzelheiten findet ihr in den eingefügten Changelogs, auf jeden Fall sind die neuen Funktionen ein Update wert.

Pages:

• Animiere deine Zeichnungen und beobachte, wie sie in einem Dokument oder Buch lebendig werden.
• Verwende intelligente Anmerkungen, um Text mithilfe von Linien mit Anmerkungen an den Rändern zu verknüpfen, die sich mitbewegen, wenn Änderungen vorgenommen werden.
• Verknüpfe Anmerkungen jetzt mit Tabellenzellen.
• Sichere Zeichnungen ganz einfach mit der App „Fotos“ oder „Dateien“ oder teile sie mit anderen.
• Unterstützung für Siri-Kurzbefehle. Erfordert iOS 12.
• Passe den Zeilenabstand vor und nach einem Absatz an und definiere die Spaltenbreite von Text.
• Pages unterstützt jetzt dynamischen Text.
• Optimiere deine Dokumente mit einer Vielzahl neuer bearbeitbarer Formen.
• Verbesserungen bei Leistung und Stabilität

Pages
Pages
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Numbers:

• Verwende intelligente Kategorien, um neue Erkenntnisse zu gewinnen, indem du Tabellen schnell organisierst und zusammenfasst.
• Gruppiere deine Daten basierend auf eindeutigen Werten und Datumsbereichen wie Wochentag, Tag, Woche, Monat, Quartal und Jahr.
• Zeige sofort Werte für Anzahl, Zwischensumme, Durchschnitt, Maximum und Minimum für die Spalten in jeder Gruppe an.
• Erstelle Diagramme deiner zusammengefassten Daten.
• Sortiere Kategorien ganz einfach neu, um deine Daten auf andere Weise darzustellen.

• Sichere Zeichnungen einfach mit der App „Fotos“ oder „Dateien“ oder teile sie mit anderen.
• Unterstützung für Siri-Kurzbefehle. Erfordert iOS 12.
• Numbers unterstützt jetzt dynamischen Text.
• Optimiere deine Tabellenkalkulationen mit einer Vielzahl neuer bearbeitbarer Formen.
• Verbesserungen bei Leistung und Stabilität

Numbers
Numbers
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Keynote:

• Passe die Textgröße in Moderatornotizen an und invertiere die Farben während der Präsentation.
• Sichere Zeichnungen einfach mit der App „Fotos“ oder „Dateien“ oder teile sie mit anderen.
• Unterstützung für Siri-Kurzbefehle. Erfordert iOS 12.
• Keynote unterstützt jetzt dynamischen Text.
• Optimiere deine Präsentationen mit einer Vielzahl neuer bearbeitbarer Formen.
• Verbesserungen bei Leistung und Stabilität

Keynote
Keynote
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.