iPhone XI Keynote: Apple stellt Livestream zur Verfügung

Apple gab gestern bekannt, dass man am 10. September um 19:00 Uhr deutscher Zeit das diesjährige iPhone-Event abhalten wird. Dieses könnt ihr natürlich auch im Livestream verfolgen. Der Konzern aus Cupertino hat dafür eine separate Webseite geschaltet, auf der ihr euch auch einen Termin in den Kalender schmeißen könnt. Enthusiasten unter euch verpassen die Veranstaltung somit nicht versehentlich.

Der Stream erfordert ein iPhone, iPad oder iPod Touch mit iOS 10 oder neuer, einen Mac mit min. macOS Sierra 10.12 oder einen Windows-10-PC und Microsoft Edge, andere Browser können natürlich ebenfalls genutzt werden. Auch der Apple TV wird über die Apple-Events-App die Veranstaltung auf den großen Bildschirm bringen.

Auch wenn ihr nicht live dabei sein könnt, werdet ihr direkt nach dem Event alle Informationen zu den Vorstellungen bei uns finden. Wir sind schon ziemlich gespannt, was Apple alles aus dem Ärmel zieht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Bier + Chips + Livestream via Apple TV auf dem grossen Fernseher = Garantie für einen spannenden Abend.

    Mir tun die Besucher vor Ort fast schon leid, denn besser als zuhause geht es eigentlich nicht. 🙂

    • Gin Tonic & Livestream! 😉

    • Spannenden Abend? Du meinst entspannenden Abend, oder?

      Weil spannend sind die Keynotes leider schon lange nicht mehr. Alles ist „awesome“ und jedes Jahr ist es „das beste iPhone aller Zeiten“ mit der „besten Kamera aller Zeiten“ und der „längsten Akkulaufzeit aller Zeiten“. Und das alles natürlich im „schnellsten iPhone aller Zeiten“.

      • Aber ich mag “awesome” und ich freue mich auf Craig Federighi – den mit Abstand besten Apple-Showmaster seit Steve Jobs! Ausserdem wird es vielleicht Neuigkeiten geben zu:

        • Apple Arcade
        • Apple TV Plus
        • Vielleicht ein neues Apple TV?
        • Apple Watch
        • Vielleicht ein neues iPad?
        • MacBook Pro 16 Zoll

        Das reicht völlig, um mich bei Laune zu halten. 🙂

      • Ich gebe zu, die letzte Keynote ware tatsächlich nicht prickelnd. Hat sich aber trotzdem für Apple gelohnt, ich habe mir als erste echte Smartwatch danach eine AW4 gegönnt. Dieses EKG Feature (das ja mittlerweile freigeschaltet ist) hat mich überzeugt.

  2. Eun neues iPhone in der 5-Zoll-Klasse wäre nett. Klar, wird nicht kommen, aber ich träume halt gern…

    • In anderen Ländern kann das Phone nicht gross genug sein, gerade in Asien laufen die kleinsten Menschen mit den grössten Phones rum. Sieht total albern aus 🙂

      • Nicht alle haben etwas zu kompensieren… 😉

      • Da ersetzt das aber für viele auch Tablet und Fernseher. Gerade in den Städten sind die Wohnungen oft so winzig, da ist man froh über jedes Gerät, dass andere einspart. Und fie Akkulaufzeit ist nunmal trotz größerem Display deutlich länger.

  3. Klasse, dieses Jahr stellt Apple einen Livestream zur Verfügung…

  4. Natürlich sehe ich mir den Livestream an, ich nehme mir dann zwei Tage frei fürs Heise Forum, die epische Schlacht muss ich hautnah erleben. Was ein Spaß letztes Jahr.

  5. Des kleinen Mannes Sonnenschein ist Apple-Livestream und Besoffensein (für die Jüngeren den Koitus durch IPhone-Announcement ersetzt).

  6. Gut, dass die Beweihräucherung Apple-Systemen vorbehalten bleibt.

  7. Am Tag drauf gibt es die Keynote in 10 Minuten bei The Verge. Da bekommt man alles mit und spart sich die Selbstbeweihräucherung von Tim Cook.
    Und Thema: Innovation? Seit wie lange warten wir auf Innovationen aus dem Hause Apple? Die letzten Jahre waren doch mehr so, ja das haben wir jetzt auch weils alle anderen schon seit zwei Jahren haben…

  8. Gibt es eine Möglichkeit die Keynote zeitversetzt zu sehen? Ich kann erst gegen 20h am Start sein, möchte aber nicht warten bis die Aufzeichnung spät abends verfügbar ist. Kann man den stream eventuell pausieren? Also um 7 einschalten und pause drücken und dann um 8 losstarten oder irgendeine softwarelösung? Bin für jeden Tipp dankbar 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.