iPhone: Problem mit bestimmten Hotspot-Namen in aktueller Beta von iOS 14.7 behoben

Vor geraumer Zeit wurde ein ziemlich lästiger Bug in iOS entdeckt. Jener verursachte Probleme mit bestimmten SSIDs: Bei einem Verbindungsversuch mit einem derart benannten Hotspot schaltet sich das Wi-Fi des iPhones dauerhaft ab und lässt sich auch nicht mehr aktivieren. Bei einigen half das Zurücksetzen der Wi-Fi-Einstellungen, andere gaben bekannt, dass auch das nicht weiterhilft. Im Rahmen der neuen Beta 5 für iOS 14.7 hat Apple dem Bug wohl klammheimlich den Garaus gemacht. Stand jetzt steht der Fix also nur den Beta-Nutzern zur Verfügung, das reguläre Update dürfte aber sicher demnächst anrollen. Beim Betreten von neuen Wi-Fi-Netzwerken ist ohnehin Vorsicht besser als Nachsicht, aber zumindest das Namensproblem scheint Apple nun im Griff zu haben. Und dann steht ja auch bald iOS 15 in den Startlöchern.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.