iPad Ständer fast geschenkt – naja, fast

Im Rahmen einer Recherche rund um das iPad (für meine Arbeit) bin ich auf etwas gestoßen, was ich nicht nur in meinem Arbeitsblog festhalten wollte, sondern eich hier noch mitteilen möchte. Vielleicht findet ihr es ja lustig oder interessant. Aber erst einmal von vorne: ich war erst einmal in meinem Leben bei IKEA.

Einkaufen und so hat für mich die gleiche Attraktivität, wie mit einer handelsüblichen Küchenraspel (wo Oma immer Kartoffeln für den Kartoffelpuffer mit raspelt) die Gesichtshaut weg geschmiergelt zu bekommen. Aber ich muss da jetzt hin. Sofort. Das Problem: hier ist keiner in der Nähe und das besagte Teil ist nicht online zu bekommen.

(Bildquelle: IKEA Online)

Das ist eine Staffelei. Nicht so eine große, sondern eine für den Schreibtisch. Kostet nen Euro fuffzich und heißt Raket. 20 Zentimeter hoch und aus Holz. Kann man anlacken oder anmalen. Oder so belassen. Ist doch ein geiles Teil für 1,50 Euro, oder?

Schön das iPad auf die iStaffelei stellen, wird ja garantiert passen. Freut sich auch das Portmonee (welcher Vollhorst hat eigentlich entschieden, dass ich nicht mehr Portemonnaie schreiben soll?), ihr müsst nicht das 30-fache für einen echten iStänder ausgeben 😉 So, wer besorgt mir das Ding von IKEA nun?

Ach ja, damit nicht wieder  gejammert wird: „Buhhhh! iPad Content, scheiß Apple!“ Ihr könnt da natürlich auch jedes andere Tablet drauf packen. Zum Beispiel die bald kommenden Dinger mit Android oder Chrome OS. Mein Buddy Sascha hat mir gestern versprochen, dass er mir das Android-Asus-Tablet (Asus Eee Pad EP101TC) sofort nach Erscheinen zuschickt 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

42 Kommentare

  1. denk dran,

    es kommt ja auch von iKEA 😉 Das kann man nicht überall haben

  2. Du meinst sicherlich das Portemonnaie 😀

  3. Schreibt halt Geldbörse ^^ Das die bei der letzten Reform das gute alte Portemonnaie so verhunzt haben ist echt fürchterlich, aber immerhin ist die alte Schreibung mit nn und aie noch gültig.

  4. Hier hast du mal ein Bild mit iPad auf dem „IKEA iPad Ständer“ , und so ein Ständer bekommst du nun auch per Post – damit du mal was hast 😉

  5. Hihi, zum Glück zwingt uns ja keiner Portmonee oder Delfin zu schreiben. Ich finde, das grenz eh an Tierquälerei den Delphin mit f zu schreiben, der ist viel zu clever um die verdummende Rechtwürgreform mitzumachen 😉

  6. Lustiger_Gnom says:

    Fährst doch am Wochenede an einem Ikea vorbei 🙂

  7. Ups, Bild vergessen:

    http://www.jens-stratmann.de/wp-content/uploads/2010/07/ipad-mit-bluetooth-tastatur.jpg

    Wie gesagt: Halter ist per Post unterwegs, müsste morgen ankommen!

  8. „Hier“ in den Niederlanden kostet der Ständer nur 1 EUR. Besteht an dem Teil wirklich allgemeines Interesse? Dann könnte ich ja mal x Stück kaufen und zum Selbstkostenpreis verschicken…

    http://www.ikea.com/nl/nl/catalog/products/66451309

  9. @Stephan

    gepimpt sieht das ganze dann so aus: http://bit.ly/debe0d

  10. Super, caschy!
    Und auch noch in Holz natur, also ganz ökologisch.
    Der ist doch nicht am Ende noch zusammenklappbar, so für den Zug usw.? 😉

  11. Alternative: Das Ding in größer bauen. http://twitpic.com/1tv5c6

    Hätte den Vorteil, dass es auch Platz für das Kabel lässt.

  12. Schaut doch mal hier: http://bit.ly/cb0oNo
    Könnte zwar ein wenig teurer werden, aber es wird geliefert.

  13. Die Frage ist: wer besorgt MIR so ein iPad!!!!!!!!!!!!!!

  14. Du bekommst doch sonst alles geschenkt da vom TechDepot oder von Hornbach 😉

  15. JürgenHugo says:

    Man muß sich nur zu helfen wissen! Der iMac stand bei mir ein klein bißchen zu niedrig – da hab ich bei mir rumgeguckt.

    Und in der Küche so´n rundes Schneidebrett aus Holz gefunden – das paßte genau unter seinen „Fuß“ :mrgreen: Schon war das besser.

    Info für Fanboys: das ist natürlich ein neues, ungebrauchtes, schönes 1A Brett – das auch farblich gut zum Rollcontainer drunter passt. Und den iMac optisch höchstens noch was aufwertet. Ich weiß doch, was ich so „Edelteilen“ aus Cupertino-china schuldig bin. Nuur vom Feinsten! :mrgreen:

  16. @Area30 Also ich hätte in Intresse, ist nur die Frage wie hoch die Versandkosten aus NL wären.

  17. @Tioan: Ich wohne nicht in NL, sondern in D, Versand wenn dann auch aus Deutschland. Die Frage ist nur, was die Versandksoten wären.
    Laut IKEA-NL hat das Teil „breedte:17 cm, hoogte:3 cm, diepte:30 cm, gewicht:0,1 kg“.
    Der Deutsche Post Portokalkulator sagt dazu: Großbrief 1,45 EUR.

    Da es ja schon verpackt ist, müsste man insgesamt mit Kosten von 2,45 EUR hinkommen (Ständer + Porto).

    Ab 10 Leuten würde ich die Aktion starten – fehlen noch 8!
    @Caschy: Wenn die Aktion steigt, schicke ich dir dann einen für lau als Dankeschön für deine Blogarbeit.

  18. Mist, sehe gerade, dass ich mich bei den Abmessungen im Portokalkulator vertippt habe. Es sind natürlich 3 cm anstatt 3 mm Höhe. Damit wären es dann beim Großbrief 2,20 € Porto + 1 € für den Holzständer.

    Als Warensendung müsste es auch für 1,65 € Porto weggehen. Würde ich dann aber noch mal bei der Post klären.

  19. Habe gerade einen an Caschy verschickt, 2,20 € (unversichert) im SAUTEUREN Luftpolsterumschlag 🙂 …

  20. LOL? Ich bin gespannt 🙂

  21. Christoph says:

    Viel zu billig. N Ipodständer muss mindestens 50 ocken kosten

  22. @Yvo ich habe mir Deine sehr interessanten Bauwerke angeschaut. Ich glaube, IKEA ist billiger. Oder lässt Du von einem 1-EURO-Jobber fertigen?

  23. @caschy — bald kannste bei NBB noch einen iPad Ständer ins Sortiment tun… — Ich kam leider zu langsam um noch zu realisieren dass es bei mir inner Stadt ja direkt nen iKEA gibt 🙂

    Ich hab mir für 25 Ocken (in London direkt ausm Apple store) n Ständer geholt 😀 — allerdings nur fürn iPod (also iPad dock woran ich einfach mein iPod dranmach) da das iPad dock das einzige war woran mein iPod mit Bumper rangepasst hat…

    Ich spiel schon länger mit dem gedanken caschy irgendwas zuzuschicken nur entweder mir Fällt nichts brauchbares ein oder er hats schon. —

    @caschy Ist die Amazon-Wunschliste ausm Impressum noch aktuell?

    @Alle die noch senden wollen … bitte nich per UPS, die ham nen schlechten Service 🙂

  24. @Area30: Ich wäre auch interessiert, auch wenn ich (noch?) kein iPad habe 🙂

  25. Schiebung… So ein Teil hab ich mir bei Hornbach im Lunepark gekauft für unverschämte 2,50€

  26. Wer nen etwas edleren iPad-Ständer mit 3 Füßen haben will: http://twelvesouth.com/products/compass/

    Leider zu groß für meinen iPod.

  27. Auf iKEA muss man ja erst mal kommen^^

  28. JürgenHugo says:

    ´N geschickter Heimwerker könnte sich auch mit ner Schlitzfräse einen abgeschrägten Schlitz von entsprechender Breite und Tiefe in ein passendes Holzstück machen.

    Die Größe/Dicke muß man halt vorab anhand des Pod/Pad abschätzen und hinterher anpassen. Zuerst groß genug – dann abspecken, bis die Standfestigkeit noch sicher gewahrt ist. Sowas solls auch schon geben, hab ich wo gelesen. Ist eigenlich ein Vistenkartenständer.

    Für ganz kleines Geld, unter 1,- „Eu“. Ich weiß aber nicht mehr wo, weil mich das ja nicht tangiert. Könnte unter „Ausgefallene Ideen“ gewesen sein. So. 😛

  29. Mein lieber Caschy,
    ich möchte dich doch eindringlichst bitten solche Beiträge zukünftig zu unterlassen.
    Wieder einmal wurden mir mindestens 15 Minuten meiner extremlichst wertvollsten Arbeitszeit durch deinen Beitrag und nachfolgende Grundsatzdisskusionen geraubt. Eine unerhörte Frechheit sondergleichen. Mein Bruder muß mir jetzt auch noch solch ein Holzdingends besorgen…..dabei habe ich eigentlich schon gestern mein sämtliches Taschengeld bein Griechen in nichr unalkoholischen Flüssigkeiten angelegt.
    Und nun eine solche Anschaffung….

    Viele Grüße aus Plau am See! (eigentlich Ganzlin, aber das kennt erst recht keiner :-))

  30. Kenne in der Tat beides nicht 🙂

  31. JürgenHugo says:

    Plau an WELCHEM See? :mrgreen:

    Aaha – es liegt am „Plauer See“ in Mecklenburg – in (der Ostz…) den neuen Bundesländern. Jetzt weiß ich auch das! 😛

  32. Zuerst dachte ich ganz (ganz, ganz) kurz du meinst z wie Zone.
    Dann kam mir noch Ostzentrale in meinem verworrenen Gedankenwulst einher.
    Das war dann sicherlich auch gemeint 🙂
    Ab hier´les ich jetzt einfach nicht mehr weiter….
    Sollte Euch jedoch jemals vor dem Rentenalter (muß man ja irgendwo mal einschränken), nach einem Zonenbes., ich wollte sagen Mecklenburgbesuch sein, hier ist immer ein Zimmer für Bremerhavenleser frei.
    (gut, Zimmer wäre jetzt übertrieben, aber ist ja auch Z.)

  33. JürgenHugo says:

    @Oliver.

    Ist 59 noch vor dem Rentenalter? :mrgreen:

    PS: in der Z. war ich schon mit 9 zum ersten Mal – allerdings in Thüringen…

    Und 1968 haben mein Vater und ich in seinem ehemaligen Ausbildungsbetrieb (als Westbesuch bei meiner Oma) umringt von 4 Genossen gesessen. Und Kaffee getrunken. DER war allerdings aus´m Westen. Auch die Genossen haben ja gewußt, was schmeckt… :mrgreen:

  34. Wer so viel Geld für einen Computer ausgibt, der muss wirklich am Ständer sparen. Und es zeigt sich auch mal wieder, das Ikea für jedes Problem die passenden Lösung bereit hält. Und wer kein glücklicher Besitzer (oder vielleicht gerade deswegen glücklich ist) eines iPads ist, der kann diesen formschönen Ständer ja auch einfach für ein Bild oder ein Kochbuch verwenden. So wird es bei der nächsten Küchenschlacht wenigstens nicht mehr bekleckert oder sonstwie verschmutzt. 😉

  35. bis zum 27.August bei Ikea im Angebot für 0,50€

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.