iOS 8.4 macht das iPhone 6 / iPhone 6 Plus fit für VoLTE bei Vodafone

iphone

Kurz notiert: Vodafone ermöglicht nun auch mit den aktuellen iPhones die Nutzung von Voice over LTE (VoLTE). Realisiert wird dies über ein Update der Netzbetreibereinstellungen, die mit dem aktuellen iOS 8.4-Update auf die Geräte kommen. Durch die Nutzung von VoLTE werden nicht nur Gespräche schneller aufgebaut und die Gesprächsqualität verbessert. Durch den wegfallenden Netzwechsel für Telefonie und Daten soll auch der Akku geschont werden. Die VoLTE-fähigen Geräte werden in den letzten Wochen immer mehr bei Vodafone, auch ältere Smartphones wie das Galaxy S5 von Samsung oder günstige Geräte wie das Lumia 640 von Microsoft sind mit von der Partie. Vodafone ist nach eigenen Angaben der erste Netzbetreiber, der LTE-Telefonie mit dem iPhone ermöglicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Dumme Frage, wenn ich ein iPhone 6 habe, aber einen VF-Vertrag ohne LTE-daten (nur 3G), wird die Telefonie dann trotzdem dies unterstützen?

  2. Nein. Voraussetzung für die Nutzung von VoLTE ist ein für VoLTE freigeschalteter Tarif. Du musst also ggf. wechseln, wenn Dein Tarif kein LTE enthält.

  3. Wenn du (gedrosselt) ins LTE Netz darfst vermutlich schon, wenn du dich nicht ins LTE Netz einwählen kannst, eher nicht.

  4. Funktioniert das bei der Telekom mit dem iPhone 6 auch schon? Und funktioniert das auch schon netzübergreifend? Und müssen beide Gesprächspartner VoLTE nutzen können, damit so eine Verbindung zustande kommt?

  5. Ah ok…. es müssen beide Teilnehmer VoLTE nutzen, was aber jeweils nur Netzintern geht.. also nur Telekom>Telekom und Vodafone>Vodafone. Zudem können dafür nur ganz wenige Modelle genutzt werden.

  6. @HO

    Mit VoLTE kann man in alle Netze telefonieren, nur die HD Telefonie funktioniert nur netzintern. Also wird bei der Verbindung in andere Netzte einfach nur die Qualität heruntergestuft.

  7. Zumindest bei Vodafone funktioniert VoLTE derzeit nur netzintern. Fällt die LTE-Versorgung während des Gespräches weg, wird automatisch auf GSM/UMTS gewechselt.

  8. Kurzer Hinweis: Mit 8.4 werden nicht automatisch die Netzbetreibereinstellungen aktualisiert. Diese werden in den kommenden Tagen gepusht. Es geht aber auch schneller: Einfach in den Bereich Einstellung -> Allgemein -> Info gehen und schon fragt das Iphone die aktuellen Einstellungen ab. Es erscheint ein Pop-Up. Aktualisieren drücken und schon erhält man: Vodafone.de 20.1! Dies befähigt dann das iPhone zur Nutzung von VoLTE.
    Anschließend muss unter mobiles Netz ausgewählt werden, dass 4G für Sprache und Daten verwendet werden muss.

    Zur Sicherheit habe ich noch einmal in den Flugmodus geschaltet um sich neu ins Netz einzubuchen.

    VG

  9. Die Funktion muss erst aktiviert werden.
    Einstellungen/Mobiles Netz/4G aktivieren -> von nur Daten auf Sprache und Daten wechseln.

  10. Ich blicke nicht mehr durch:
    1.Klappt bei mir nicht, Telefon springt trotz Einstellungen, 8.4 und VF Profil 20.1 von 4g auf 3G zurück
    2. warum hat denn die Telekom schon vor iOS 8.4 sein Profil aktualisiert, wenn auch wieder zurückgezogen?wofür wird iOS 8.4 dann überhaupt benötigt, wenns,am Profil liegt
    3. warum muss der gegenüber auch iPhone, VF und VoLTE haben?Wir reden ja erstmal nicht von HdVoice, das ging schon vorher…
    4. warum soll das nur mit iPhone 6 gehen…

  11. iOS 8.4 soll auch allerhand an Sicherheitsupdates inklusive bringen.

  12. @Trashman: Was Telekom und Profile angeht, kann ich nichts sagen. Bzgl. Vodafone und VoLTE: vorerst geht es nur netzintern und es geht nicht nur von iPhone zu iPhone sondern eigentlich von VoLTE-Phone zu VoLTE-Phone (also VoLTE-fähigem und freigeschaltetem Gerät). Es sind auch schon andere Geräte VoLTE-fähig.

  13. @Carsten: und genau das macht für mich technisch keinen Sinn (was nicht heisst dass ich es für falsch halte): Das Argument, dass für HDVoice zwei HD Voice Codec fähige Geräte verwendet werden müssen (und aufgrund der mangelnden Zusammenarbeit auch derselbe Netzbetreiber), verstehe ich ja noch. Das nun aber auch bei VoLTE zwei VoLTE Handys und dann noch im gleichen Netz vorhanden sein müssen, ist für mich unverständlich. VoLTE umfasst für mich die Anbindung des Geräts ins Netz bei Telefonaten, aber keine end to end Kompatiblität zwischen den beiden Geräten (wie bei den HD Voice Codecs).

  14. Ich vermute, dass es an Vodafone liegt – vielleicht ein Testbetrieb innerhalb des Netzes. Ich habe es allerdings auch bisher selber nicht netzübergreifend ausprobiert – aus Ermangelung an entsprechend ausgerüsteten Gesprächspartnern.

    Daher schrieb ich auch: „derzeit“ und „vorerst“ – das wird sicher bei Zeiten auch netzübergreifend erweitert.

    An Deinem technischen Verständnis liegt es jedenfalls nicht 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.