iOS 16 und die Home-App: Schalter richtig ansteuern und Schaltflächen vergrößern

iOS 16 ist da und damit auch die neue Home-App zum Steuern der Smart-Home-Hardware im HomeKit-Universum. Für Umsteiger sicher erst einmal ein Schlag, denn es gibt durchaus Dinge, da muss man sich (leider) dran gewöhnen. Klassische Räume sind ja weg, dafür hat man ja die Startseite, über die kann man sich ja alles anpassen. Verzweifelte Leseranfrage: Wie schaltet man denn nun flott in die Einstellungen eines Geräts? Da muss man aufpassen, denn eine Schaltfläche besteht jetzt aus zwei Aktionen. Klickt man nämlich auf das linke Icon (im Screenshot die Nummer 1), dann wird das Gerät geschaltet. Klickt man kurz in den Bereich mit Nummer 2, dann erreicht man die Einstellungen eines Gerätes – oder man macht eben einen langen Klick auf die Schaltfläche. Bonus-Tipp: Apple Home erlaubt das Vergrößern der Schaltflächen für einzelne Geräte. Ihr müsst im Bearbeiten-Modus sein, das klappt am einfachsten, wenn ihr lange auf ein Gerät tippt, bis das Menü erscheint.

Dann müsst ihr die Raumansicht bearbeiten – und beim Tap auf ein Gerät erscheint dann die Option, die Schaltfläche zu vergrößern. Beispielhaft könnt ihr dies in unserem zweiten Screenshot sehen, da wurde dann die Schaltfläche für das Licht „Gartenhaus“ größentechnisch verändert. Frei justierbar ist das Ganze nicht, im konkreten Fall habt ihr nur eine Vergrößerungsstufe.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Was mich etwas wurmt ist, das die Rollos nicht mehr oben als eigene Gruppe angezeigt werden, sonder Klima. Das war vorher super wenn alle Rollos geöffnet waren. Mit einem Tipp auf die kleine Schaltfläche und es gingen alle Rollos zu.. nun nur über angelegte Szenen..

  2. Für mich ist die Home app ein absoluter Rückschritt.
    Habe über Fibaro, Hue und Homebridge über 60 Aktuatoren und Sensoren verbaut.
    Während ich in der alten App auf anhieb sehen konnte, ob das Garagentor noch geöffnet ist (Sensor) muss ich nun den Bereich Garage aufklappen.
    Die Übersicht aus der alten App über den Status der Sensoren wurde wohl ersatzlos gestrichen.

    • Ernst Eiswürfel says:

      Wieso? Man sieht doch auf der „Zuhause“-Seite direkt darunter das Feld „Sicherheit“. Damit wird mir gezeigt, ob noch Türen/Tore geöffnet sind. Das Feld hat bei mir ein Schloß-Icon. In meinem Fall wird gerade angezeigt: 2 geöffnet. Tippe ich das Feld an, so sehe ich, dass das Garagen- sowie das Einfahrtstor geöffnet sind. Darunter angeordnet sind dann auch noch meine installierten Kameras zu sehen.

    • Eine weitere Möglichkeit ist, das Widget „Sicherheit“ auf dem Lock-Screen anzuzeigen. Hier wird auch direkt angezeigt was z.B. geöffnet ist > „Garage geöffnet.

  3. Ich kann nicht erkennen, wo der Vorteil dieser Lösung liegt

  4. Kleiner Tipp:
    – Es gibt die „Eve“ App. Kostenlos und sie zeigt alle Home-App-Geräte an (nicht nur Eve)
    – und es gibt „Controller“ für Home-Kit. Kostet einen kleinen Betrag, bietet aber (wie Eve auch) mehr Möglichkeiten als Apples eigene Home-App.

    und beide Apps dürften Ihr Erscheinungsbild und Bedienungsverhalten weniger häufig ändern als Apple dies tut 😉

  5. ich habe einen Roborock S7 via Homebridge eingebunden. Bis zum Update auf IOS 16 konnte ich den Roborock noch gezielt in bestimmte Räume senden. Dies ging super über Eve-Homekit App.
    Nach dem Update auf IOS 16 stehen die Räume nicht mehr in der App und lassen sich auch nicht mit Siri ansprechen.
    Hat noch jemand dieses Problem und eventuell eine Lösung? Auch eine Neueinbindung der Homebridge war nicht erfolgreich ;-(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.