iOS 15.5 und iPadOS 15.5 veröffentlicht: Das ist neu

Die WWDC steht vor der Tür und damit auch die Vorstellung von iOS 16 und den anderen neuen Betriebssystemen. Aktuell ist Apple aber noch aktiv dabei, iOS und iPadOS 15 zu pflegen. Demzufolge veröffentlicht man heute nach mehrwöchiger Test-Phase die finale Version von iOS und iPadOS 15.5. Bereits während der Betas waren keine neuen Funktionen (außer Änderungen bei den Podcasts) in Sicht. Das Release ist in jeder Hinsicht darauf getrimmt, Fehler zu beheben und für eine bessere Stabilität und Geschwindigkeit des Systems zu sorgen.

Die neue Version steht ab sofort als IPSW-Datei zum Download zur Verfügung. Das Over-the-Air-Update sollte in wenigen Momenten folgen. Hier und da kann es aber auch mal länger dauern.

iOS 15.5 enthält folgende Verbesserungen und Fehlerbehebungen:
• In Apple Podcasts steht eine neue Einstellung zur Verfügung, die die Anzahl der auf dem iPhone gespeicherten Folgen begrenzt und ältere automatisch löscht.
• Ein Problem wird behoben, bei dem Automationen für das Zuhause fehlschlagen können, wenn Personen das Zuhause betreten oder verlassen.

Einige Funktionen sind möglicherweise nicht für alle Regionen oder auf allen Apple-Geräten verfügbar. Weitere Informationen zu den Sicherheitsaspekten von Apple-Softwareupdates findest du auf dieser Website:
https://support.apple.com/kb/HT201222

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Mein iPhone meint öfter mal es würde noch Laden auf dem Lockscreen. Ist der Fehler eigentlich bekannt?

  2. Ist es neu, dass man die Systemupdates auch über Mobilfunk laden kann? Bei diesem Update ging das Laden erstmals ohne WLAN – oder zumindest ist es mir bei den vorigen nicht aufgefallen

  3. Kann man mit der neuen Version mit Automationen SMS/iMessages verschicken?

  4. watchOS 8.6 ist auch da

  5. Während mein iPhone 12 pro Max problemlos aktualisert werden konnte, hat sich mein 2020er iPad pro völlig aufgehängt: Es zeigt die Box „Softwareupdate Dein iPad wurde auf iPadOS 15.5. aktualisert“, jeoch kann man nicht auf OK drücken. Der Bildschirm reagiert nicht. Von oben links kann ich noch das Dock reinziehen, leider kann man nichts weiteres machen. Ein Laut->Leise und anschließendes Drücken der Einschalttaste hilft auch nicht. Das ist doch die Kombination zum Erzwingen eines Neustarts oder? In all meinen iPad-Jahren seit 2011 ist dies das erste Mal das ein Update nicht wie vorgesehen funktioniert hat.

  6. Danke für den Hinweis !
    Bei meinem iPhone mini 13 hab ich den Eindruck, dass es seit einem der letzten Updates langsamer lädt.
    Kann das von jemanden bestätigt werden oder weiß jemand woran das liegen kann?

    • iphone se 2.

      Bei mir ladet es jetzt auch langsamer.

    • Hallo, das könnte auch an der „optimiertes Laden“ Funktion liegen. Ich lade regelmäßig abends und mitunter erscheint die Nachricht, dass ein optimiertes Laden bis so und soviel Uhr stattfindet. Damit dauert es dann in der Tat erheblich länger, bis es voll aufgeladen ist. Vielleicht hast du die Meldung nur übersehen.

      • Hallo Henning,

        Danke für den Hinweis. Leider ist mir diese Mitteilung noch nie aufgefallen. Weder beim Anschließen des iPhones noch beim Überprüfen des Ladestandes beim Laden. Ich habe aber in den Systemeinstellungen nachgeschaut und da ist das ‚optimierte Laden‘ eingeschaltet und werde es auch eingeschaltet lassen. Wie in meinem ersten Kommentar geschrieben, ist mir dieses extrem lange Laden erst nach dem Update auf 15.4 aufgefallen. Lief sonst mit dem Laden sehr gut. Werde es mal weiter beobachten.

  7. Mir ist aufgefallen, dass die automatische Helligkeit weit dunkler reguliert als vorher. Gefühlt arbeitet diese auch viel schneller und sauberer

  8. Superkauz says:

    Seit dem Update ignorieren alle Browser die im System hinterlegten DNS-Einstellungen. Ich habe es auf zwei Geräten nachstellen können (iPhone 7, 12 Pro).
    Die installierten Apps nutzen jedoch die vorgegebenen DNS-Einstellungen…sehr seltsam.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.