iOS 14 & iPadOS 14: Neue öffentliche Beta ist da

Und weiter geht die Beta-Reise, denn Apple hat soeben eine neue öffentliche Beta von iOS 14 und iPadOS 14 für Tester veröffentlicht. Die Basis für diese Version sind die Änderungen, die in der siebenten Entwickler-Beta getätigt wurden. Hauptsächlich Fehler wurden behoben, die dafür sorgen, dass das System flüssiger und stabiler läuft. Auch wurde die App Mediathek um weitere automatische Kategorien erweitert.

Wenn ihr also ein passendes iPad oder iPhone euer Eigen nennt, experimentierfreudig sein und zudem noch Lust auf die neuesten Features der Apple-Betriebssysteme haben, dann könnt ihr noch auf den Beta-Zug aufspringen. Wenn ihr euch für das Beta-Programm von Apple registrieren möchtet, besucht ihr die entsprechende Webseite des Konzerns. Einmal eingeloggt wählt ihr das entsprechende Betriebssystem aus und findet eine Anleitung zur Installation vor, bei iOS 14 und iPadOS 14 läuft das wie immer über ein Konfigurationsprofil.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Läuft Pokémon Go? 🙂

  2. die Public Beta ist auch raus 🙂

  3. „Hauptsächlich Fehler wurden behoben, die dafür sorgen, dass das System flüssiger und stabiler läuft.“

    Wenn die Fehler dafür sorgen, dass das System flüssiger und stabiler läuft, dann mache ich kein Update 🙂

  4. Ich bin mal gespannt ob es für die neuen iPhone Modelle mit iOS 14 die Möglichkeit geben wird die 5G Funktionalität abzuschalten, denn 5G wird in der nächsten Zeit noch keine große Rolle spielen. Normalerweise müsste das ja auch am Anfang Akkuverbrauch sparen.

  5. Mal so eine kleine Frage an alle Beta-Tester:
    Ist IOS der (von mir) erhoffte große Wurf oder „bis auf ein paar nette Spielereien“ nicht der Rede wert ?
    Ich bin total gespannt und freue mich ehrlich gesagt auf das neue IOS.
    Wobei ich ehrlich gesagt auch mit dem aktuellen IOS zufrieden bin.

    • iOS 14 ist nicht der große Wurf, sondern eine stetige Weiterentwicklung von iOS.

      Bezüglich Datenschutz und Privatsphäre beginnt Apple einen Sinnvollen Schritt. Das ist zu begrüßen.

      Weiter versucht Apple mit dem iOS mehr Übersichtlichkeit auf dem Homescreen zu schaffen. Das nun ganze Seiten ausblendbar sind und Apps sich in die AppMediathek verschieben lassen begünstigt einen aufgeräumten Bildschirm. Leider ist aber die AppMediathek noch nicht wirklich das gelbe vom Ei. Die Mediathek wirkt etwas unbeholfen und unübersichtlich. So in etwa wie ein voller Einer mit Legosteinen.
      Hier hätte Apple lieber die alten Ordner mit dem fixen 3×3 Raster überarbeitet.

      Die Widgets haben Potziel. Bin gespannt wie andere Apps dies nutzen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.