iOS 14.5: Liste der Erinnerungs-App lässt sich nun drucken

Eine To-Do-Listen-App ist wohl im Normalfall nicht dazu da um Erinnerungen lediglich zu sammeln und sie dann auszudrucken. Dennoch reiche ich den Tipp gerne an die Leser durch, denn mit iOS 14.5 bekommt die Apple-eigene Erinnerungen-App nämlich die Möglichkeit zum Ausdrucken. Zudem erhalten die Listen an Erinnerungen neue Möglichkeiten für eine Sortierung. Sortieren lässt sich nun nach „Fälligkeitsdatum“, „Erstellungsdatum“ sowie „Priorität“ und „Titel“. Die neuen Sortierungs-Optionen sowie die Möglichkeit zum Drucken verbirgt sich hinter dem Dreipunkte-Menü in der rechten oberen Ecke einer Listenansicht. Der Druckbefehl leitet auf die iOS-integrierten Druckoptionen weiter, die sich auch in zahlreichen anderen Apps befinden. Dort lassen sich auch weiterführende Einstellungen sowie die Auswahl des gewünschten Druckers wählen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Studienreferendar. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: felix@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Hans Maulwurf says:

    Auf das sortieren warte ich schon länger.

    Gibt es denn weiterhin keine Möglichkeit die Erinnerungen zu exportieren? Früher ging das immerhin mal über den Mac.

  2. Ausdrucken? Super Sache, hat mir schon lange gefehlt. Wurde bisher über den Umweg Screenshot gemacht, Stichwort Einkaufslisten etc

  3. Bin gespannt wann Apple es endlich hinbekommt Mails besser in Erinnerungen zu integrieren, teilweise verweigert iOS komplett „erinnere mich später an diese Mail“!
    Eine simple „zurückstellen“ Funktion wie in Gmail wäre mehr als nützlich, jedenfalls sinnvoller als eine Liste ausdrucken zu können!

    • Peter Brülls says:

      Habe ich mir jetzt selbst gebastelt mit IMAP – mehrere Folder mit Abend, Morgen, Übermorgen, Montag (aber Ohne datum, da muss ich mir noch was überlegen), da schiebe ich die mails von jedem beliebigen clients rein.

      Und mein Wächter guckt da regelömssig rein, versieht die Mail mit einer Header-Erweiterung mit dem Datum und Uhrzeit und legt die, die wieder fällig sind, in die INBOX..

  4. Peter Brülls says:

    Ausdrucken ist sinnvoll. Dann könnte meine Mutter die Liste ausdrucken und dann an den Edeka faxen, zwecks bestellung.

    Ja, hört sich bescheuert an, ist aber leider die gangbarste Methode.

    Deutschland 2021.

    Und diese überfrachteten Einkauftlisten-Apps helfen nicht weiter. Mit Features vollgekotzter Spielkram mit seniorenfeindlichen Interface.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.