iOS 13 Beta: Diesen Passwort-Bug solltet ihr bedenken


Von iOS 13 gibt es bekanntlich nicht nur eine Beta für Entwickler, sondern jedermann kann das im Herbst anstehende Betriebssystem vorab ausprobieren. Betas haben grundsätzlich nichts auf einem Gerät im Produktiveinsatz verloren, riskiert man es doch, muss man eben auch mit den Fehlern leben, die in so einer Vorabversion auftreten können. Normalerweise nichts, worüber man berichten würde. Allerdings hat sich in die aktuelle Beta – sowohl für Entwickler als auch in der Public-Version – ein Fehler eingeschlichen, der unter Umständen Zugriff auf die im iCloud-Schlüsselbund gespeicherten Passwörter gibt.

Demnach erfolgt in den Einstellungen nicht immer eine Abfrage über Face ID, Touch ID oder den Passcode, wenn man die gespeicherten Passwörter aufruft. Es reicht aus, den entsprechenden Eintrag oft genug wild anzutippen, um die Sicherheitsabfrage zu umgehen. Heißt also, bekommt jemand euer entsperrtes iPhone in die Finger, kann er relativ unproblematisch auf die Passwörter im iCloud-Schlüsselbund zugreifen.

Ein allzu großes Problem sollte das nicht sein und auch nichts, was man in der finden Version von iOS 13 noch vorfinden wird. Dafür sind die Betas ja da, um genau solche Fehler zu entdecken, damit sie dann eben nicht bei der Masse ankommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. JohnLamox says:

    Kann ich bestätigen. Test auf iPhone XR und XS Max „erfolgreich“. Selbstverstänlich brav als Fehler gemeldet. 😉

    Die Frage ist, ob Apple heute oder erst nächste Woche am Dienstag mit einer bereinigenden 13er-Beta um die Ecke kommt, da letzte Woche ja erst eine „zusätzliche“ dritte Dev-Beta kam. Welche Original schon am 2.7. da war, da aber ohne iPhone 7 und 7 Plus.

  2. Und immer sind es so merkwürdige „tippe mehrmals hier“ oder „in der Reihenfolge an diese Stellen hier“ Bugs, mit denen sich Zugriff verschafft wird bei iOS.
    Wie codet man sowas unabsichtlich hinein?
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt 🙂

    • Nicht weniger interessant ist doch auch die Frage, wer sich hinsetzt und das „einfach mal so“ ausprobiert …
      Schön ist so ein Fehler nicht, auf der anderen Seite aber m.E. auch nicht so dramatisch, denn wenn jemand mein entsperrtes iPhone in die Finger bekommt, ist das in aller Regel auch jemand, der im Zweifel auch meine Passwörter sehen darf oder vielleicht auch schon kennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.