Anzeige

Intercom: So funktioniert die Kommunikation via HomePod und Co.

Apple hat mit der Vorstellung des HomePod Mini auch eine neue Funktion präsentiert, die sich Intercom nennt. Dabei handelt es sich um eine Möglichkeit, per HomePod, iPhone, iPad oder Apple Watch Sprach-Nachrichten an die Familie zu senden. Eine ähnliche Funktion für Ansagen gibt es schon länger für Alexa oder den Google Assistant. Nicht neues also, nur weiter gedacht, da die Nachrichten wie gesagt nicht nur auf den Lautsprechern landen.

Intercom ist über die Home-App zu finden. Dort könnt ihr das Ganze für jeden HomePod separat aktivieren und auch einstellen, wann ihr Mitteilungen erhalten wollt.

In Home findet ihr oben rechts dann ein kleines Icon für Intercom. Betätigt ihr dieses bei einem bestimmten Raum, dann wird dieser mit der Nachricht beehrt. Eine Nachricht an alle sendet ihr aus Home heraus, indem ihr in den Zuhause-Bildschirm geht und dort das Icon betätigt. Ihr könnt aber auch einfach „Hey Siri, sage allen, das Essen ist fertig“ oder „Hey Siri, Intercom an Kinderzimmer: Kommt in die Küche“ sagen. Egal ob HomePod, iPad, iPhone oder Apple Watch – per CarPlay geht’s natürlich auch.

Ihr könnt nach Erhalt einer Nachricht auch direkt darauf antworten. Ersetzt die echten Unterhaltungen und iMessage natürlich nicht, da die Nachrichten flüchtig sind. Es gibt also keine Timeline, wann welche Nachricht gesendet wurde. Aber ganz nett, um unterwegs mal fix Bescheid zu sagen, ob man noch was mitbringen soll oder Ähnliches.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Es funktioniert leider nur nicht richtig. Intercom übers iPhone senden klappt. Vom HomePod aus nicht. Update vorlesen, geht nicht. Persönliche Anfragen? Gar nicht mehr. Wäre echt cool, wenn es denn funktionieren würde

  2. Geht Intercom also nur mit Homepod? Oder auch so zwischen iPhones, Ipad’s? Also wie Walkie-Talkie?

  3. Wenn ich das richtig verstanden habe braucht man immer ein HomePod. Ob dann die Möglichkeit besteht auch Intercom zwischen iPhones zu benutzen weiß ich nicht. Walki talki geht übrigens nur zwischen den Apple Watches.

  4. und vermutlich geht es nur mit exakt dieser Syntax: „Hey Siri, Intercom an : „?
    Siri trat ursprünglich mal an, den Kontext in natürlicher Sprache zu verstehen – scheint bei Apple aber keiner mehr dran zu arbeiten?

    Oder geht auch: „Hey Siri, sag im Kinderzimmer bescheid, Essen ist Fertig“
    oder: „Hey Siri, Frag mal im Wohnzimmer, Wollt Ihr Extra Käse auf die Pizza?“ (OK die Frage ist überflüssig aber darum geht’s ja nicht :D)

  5. „Intercom“ muss man nicht extra erwähnen.

    https://support.apple.com/de-de/HT206149

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.