Instagram lässt uns bald mehrere Fotos oder Videos gleichzeitig bearbeiten und teilen

Ein Statement zur Funktion stünde aktuell noch aus, heißt es bei TheVerge. Aber einzelne Nutzer der aktuellsten Beta-Version von Instagram für Android berichten davon, dass diese ein Multi-Upload-Feature beinhalten solle. Damit lassen sich ersten Informationen nach zu urteilen bis zu zehn Bilder oder auch Videos zeitgleich in eine eigene Galerie hochladen, um diese dann mit seinen Followern teilen zu können. Statt ein Bild aus der Geräte-Galerie anzutippen, muss man dieses einfach länger gedrückt halten bis dann eine Aufforderung erscheint, dass man nun bis zu zehn Dateien auswählen kann. Anschließend ließen sich diese dann entweder einzeln mit Filtern versehen oder aber man wählt einen Filter für alle Bilder/Videos.

Derzeit funktioniere das Feature in der Beta aber noch nicht zufriedenstellend: wer versucht, eine Galerie zu erstellen, bekommt aktuell noch eine Fehlermeldung präsentiert. Wann genau die Funktion am Ende für alle User freigeschaltet wird und wann dann auch iOS-Nutzer in deren Genuss kommen, steht noch nicht fest.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Ein Kommentar

  1. Ich habe instagram vor Kurzem deinstalliert, nachdem mir am vergangenen Freitag Werbung für ein rechtsradikal angesiedeltes Magazin und dann am Montag Werbung für die Android App von Super Mario Run geschaltet wurde, unter der in den Comments ca. 300x das Wort Virus stand.
    So viel Mehrwert bringt mir die App dann auch nicht.