Instagram erweitert das Shopping-Feature seiner mobilen Apps erneut

Shopping gehört mittlerweile fast schon zum neuen Kernelement von Instagram, wenn man mal betrachtet, wie stark jene Funktion innerhalb der mobilen Apps des Netzwerks inzwischen immer weiter ausgebaut wird. Und schon wieder meldet sich Facebook mit drei diesbezüglichen Neuerungen zu Wort, die einkaufswütige Nutzer des einstigen Foto-Netzwerks ab sofort und pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erwarten:

  • Shopping in Videos: Ab sofort können einige ausgewählte Marken das Markieren von Produkten in Videos testen. Alle Menschen auf Instagram können diese Shopping-Videos ab heute sehen und die Produkte direkt kaufen. Diese Funktion hat großes Potenzial, da Bedeutung von Bewegtbildinhalten auf der Plattform immer weiter zunimmt.

  • Shopping Sammlung: Die Instagram-Community kann ab sofort Produkte, die sie in Shopping-Beiträgen entdeckt, in einer Sammlung speichern. Dieser Instagram Warenkorb funktioniert genauso, wie die im April eingeführten themenspezifischen Sammlungen auf Instagram.

  • Neues Design für „Shop“-Reiter: Instagram testet ab sofort zudem ein neues, nutzerfreundlicheres Design für den „Shop“-Reiter auf Business Accounts, an dem man alle Produkte aus den Shopping-Beiträgen der Marke auf einen Blick angezeigt bekommt. In der neuen Darstellung sind weitere Informationen zu den angezeigten Produkten direkt sichtbar, ohne dass zuvor auf den Beitrag getippt werden muss

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.