Instagram bringt Schreibmodus für Stories


Ein Leak hat uns bereits über die Änderung informiert, die Instagram aktuell ankündigt. So ist es ab sofort möglich, Stories nicht nur mit Bildern zu befüllen, sondern auch mit Texten. Quasi wie bei WhatsApp mit dem Status lassen sich in den Stories nun auch Hintergründe mit Text bestücken. Normalerweise sagt man ja, das ein Bild mehr sagt als tausend Worte, für Instagram Stories ist dies aber offenbar nicht immer der Fall.

Es stehen verschiedene Hintergründe und Textdesigns zur Verfügung, letztere kann man auch auf normalen Bildern anwenden. Den Schreibmodus ruft man über die Kamera auf, der Button „Tippen“ bringt einen in den entsprechenden Modus.

Version 30 für Android oder iOS ist Voraussetzung zur Nutzung der neuen Funktion, diese sollte bei den Nutzern eigentlich schon vor ein paar Tagen angekommen sein. Texte in Stories? Für mich ein weiterer Grund, Instagram erst einmal nicht mehr zu nutzen, es war schließlich einmal ein Foto-Netzwerk, kein „lass uns deepe Sprüche um die Ohren kloppen“-Netzwerk.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Okay, jetzt wirds gelöscht. Schade, war ne schöne Zeit.

  2. „Texte in Stories? Für mich ein weiterer Grund, Instagram erst einmal nicht mehr zu nutzen, es war schließlich einmal ein Foto-Netzwerk, kein „lass uns deepe Sprüche um die Ohren kloppen“-Netzwerk.“

    Texte (selbstgeschrieben oder ohne Formatierung) können schon seit einer gefühlten Ewigkeit verwendet werden!? Das ist doch nur eine weitere Gestaltungsmöglichkeit und keine neue Einführung einer Funktion. Aber scheinbar wirst du gezwungen dir die Stories anzutun und dir werden alle Fotos vorenthalten…. O_o

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.